player.at   16.5.2022 19:36    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Spiele  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Games steigern Umsatz
Wordle: Wie gut ist ein Spieler wirklich?
Besser lesen durch Computerspiele
Game-Streaming: Amazon Luna
Homo-Sims
Warcraft mobile kommt
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

VoA: Pirates, Master the Hurricane



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Games  20.02.2022

Homo-Sims

Nicht ganz rechtzeitig zum Valentinstag erscheint im Laufe dieser Woche die neue 'Die Sims 4'-Erweiterung 'Meine Hochzeitsgeschichten', mit der Fans ihre Sims-Traumhochzeiten veranstalten können - allerdings nicht in Russland.

Das liegt daran, dass US-Game-Publisher Electronic Arts (EA) die Gameplay-Erweiterung primär mit der Geschichte des lesbischen Paars Cam und Dom vermarktet. Das verträgt sich schlecht mit dem in Russland geltenden sogenannten 'Gesetz gegen Homo-Propaganda'. Da EA seine Story nicht für Russland anpassen will, wird die Erweiterung dort also nicht erscheinen. Unter russischen Fans sorgt das für Enttäuschung und oft auch Unverständnis.

Mit 'Meine Hochzeitsgeschichten' stellt EA der Sims-Community Cam und Dom vor - zwei Frauen, die nach diversen Frusterlebnissen erst gemeinsam zum Glück finden. 'Ihre Liebesgeschichte spiegelt die Erfahrungen vieler Mitglieder unserer Community und unseres Teams wider', heißt es in einem offiziellen Statement. Doch in manchen Teilen der Welt dürfe eben diese Geschichte, letztlich ein zentraler Teil des Marketings für die Erweiterung, der unter anderem das Cover-Motiv liefert, nicht frei geteilt werden.

Konkret geht es dabei um Russland, wo die prominente Darstellung dieser Geschichte als Verstoß gegen das 2013 erlassene Gesetz gegen 'Propaganda von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen gegenüber Minderjährigen' gewertet werden könnte. 'Wir bekennen uns ohne Wenn und Aber zu unseren Werten, indem wir Geschichten wie die von Dom und Cam ins Rampenlicht rücken und feiern, daher haben wir uns entschieden, dort auf die Veröffentlichung von ‘Meine Hochzeitsgeschichten’ zu verzichten, wo unsere Geschichten aufgrund von Gesetzen Änderungen unterliegen würden', sagt EA.

Sieht man sich Kommentare auf EAs Online-Präsenzen an, scheinen viele russische Sims-Fans von der Entscheidung enttäuscht. Dabei schwingt oft auch Wut und Unverständnis mit. Immerhin waren schon seit dem 2014 erschienen 'Sims 4'-Grundspiel homosexuelle Charaktere möglich. Dieses und andere Erweiterungen, bei denen teils schon homosexuelle Charaktere in Trailern vorkamen, sind in Russland mit Altersfreigabe ab 18 erhältlich. Daher hinterfragen russische Fans, ob 'Meine Hochzeitgeschichten' nicht ohnehin ebenfalls zulässig wären oder es zumindest gereicht hätte, für Russland ein anderes Cover-Motiv zu nutzen.

Freilich gibt es auch russische User, die das Problem bei den dortigen Behörden und im Kreml verorten, denn ohne das Gesetz gegen Homo-Propaganda gäbe es die Erweiterung auch in Russland. EA bestrafe aber 'nicht Putin, sondern uns Spieler', hält dem eine YouTube-Nutzerin entgegen, und insbesondere lesbische Spielerinnen wie sie selbst oder auch schwule Sims-Fans in Russland. Ob EA mit seiner Haltung also wirklich für die russische LGBTQ-Community eintritt, scheint fraglich.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Games #Russland #Zensur



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mrd. Dollar auf russischen Bankkonten
Russische Banken haben bereits im Dezember 2021 riesige Mengen an Banknoten in Fremdwährungen angekauft, ...

Unbeliebte Unternehmen
Auf Twitter ernten auch Weltmarken viel Hass oder zumindest Negativität. Die Statistik der unbeliebtesten...

Innovationen in Finnland
Der Niedergang Nokias war für Finnland bitter: Genauso wie das Mutterland an den fetten Jahren des Handy...

PS3: Tom Clancy's Endwar im Test
Ubisoft hat für alle Fans von Strategiespielen einen besonderen Kracher auf Lager: In Tom Clancy's Endwar...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Games | Archiv

 
 

 


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021

Aktuell aus den Magazinen:
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung
 Porto 2022 Briefe werden in Österreich teurer

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple