player.at   5.12.2022 21:22    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.


Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Mariazeller Advent



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at
Webgame - Links und Tipps

Nachrichten auf GrabsteinenVideo im Artikel!
Was ist die letzte Botschaft? Die für die Nachwelt, die für die Ewigkeit an die Person erinnert? Nun, sehen wir nach, was die letzten Worte sein können!

Artlist kombiniert alle Dienste in einem PaketVideo im Artikel!
Artlist hat mächtig aufgerüstet. Vom Musik-Dienst für Creators ausgehend wurden Soundeffekte, Videofootage und mehr in Bibliotheken aufgebaut. Jetzt kommt der nächste große Schritt.

Spotify bestätigt Erfolg eigener Kampagnen
Laut einer neuen Studie des Audio-Streaming-Dienstes Spotify liefern bezahlte Marquee-Release-Kampagnen im Schnitt zehnmal mehr Hörer als ähnliche Social-Media-Werbe-Initiativen.

Opfer in Social Media
Mehr als die Hälfte der Opfer von häuslicher Gewalt werden von Social-Media-Firmen ignoriert, wenn sie sich trauen, den Missbrauch durch den gegenwärtigen oder ehemaligen Partner zu melden.

Mehr Community bei Youtube
Google hat Google+ als Social Network eingestampft, doch mit Youtube hat der Konzern eine Plattform im Köcher, die hier immer mehr in die Presche springt.

PC hilft aus der Isolation
Unzureichender oder gar fehlender Computer-Zugang während der COVID-19-Lockdowns steht bei jungen Menschen mit einer schlechteren psychischen Gesundheit in Verbindung, wie Forscher der University of Cambridge herausgefunden haben.

Musik-Streams und KlimaschutzWegweiser...
Die Musikindustrie unternimmt große Anstrengungen, um ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren. So werden auf Open-Air-Veranstaltungen zuweilen Solarmodule aufgestellt, die einen kleinen Teil der benötigten Energiemenge bereitstellen.

Energiespar-ScamWegweiser...
Vorsicht beim Kauf von sogenannten Energiespargeräten im Online-Handel. Dazu ruft die Bundesnetzagentur auf. Viele solcher Produkte versprächen oft fälschlicherweise eine massive Senkung der Stromrechnung.

83 Prozent kaufen Geschenke nur im Web
Bewertungen und Erfahrungsberichte anderer Kunden sind für über 60 Prozent der Befragten ein wichtiges Merkmal für die Kaufentscheidung.

Twitter-Follower zu Mastodon bringen
Viele User verlassen Twitter und die Plattform selbst ist in Gefahr, insgesamt gegen die Wand gefahren zu werden. Das Fediverse und Mastodon sind die Alternativen.

Twitter mit und ohne TrumpWegweiser...
Aktiv und mit blauem Haken, obwohl Trump selbst lieber auf seiner eigenen Plattform Truth Social verbleiben will. Elon Musk hat ein Machtwort gesprochen.

Gaming-Handies beliebt
Immer mehr Menschen wollen unterwegs digital spielen und interessieren sich für spezielle Gaming-Smartphones, die schnelle Displays, besonders große Akkus und zusätzliche Steuerungsmöglichkeiten aufweisen.

Handelsmarken wegen Inflation
Angesichts einer zweistelligen Inflationsrate greifen Kunden immer öfter gezielt zu Handelsmarken, wie eine neue Studie der Strategieberatung Simon-Kucher & Partners zeigt.

Smartphone-Regeln sind wichtig
Jugendliche zwischen 15 und 16 Jahren schlafen besser, wenn sie und ihre Eltern Regeln für die Nutzung digitaler Medien wie Smartphones und Tablet-PCs aufstellen.

Podcasts und das Marketing
43 Prozent der Entscheidungsträger der Werbewirtschaft in den USA beziehen ihre geschäftsbezogenen Inhalte aus Podcasts, die eher der Unterhaltung dienen, wie man bisher vielfach angenommen hat.

Social Media und Gewalt
Laut einer Umfrage des Youth Endowment Fund sind in den vergangenen zwölf Monaten 14 Prozent aller britischen Teenager Opfer von Gewalt geworden.

Youtube benachteiligt Influencer?
Monetarisierungs-Mitbewerber Patreon hat bei Youtubern rundgefragt und spannende Zahlen ermittelt.

Werbefinanziertes Netflix stark eingeschränkt
Netflix-Nutzer des neuen werbefinanzierten Abonnements sparen mit nur 4,99 Euro im Monat gegenüber dem regulären Angebot zwar Geld, schauen wegen technologischer Kompatibilitätsprobleme jedoch in die Röhre.

Instagram im Web besser
Instagram hat seinen Webauftritt überarbeitet, um die Benutzerfreundlichkeit auf Desktop-Rechnern und größeren Bildschirmen zu verbessern. Und es passt sich Facebook immer mehr an.

Social gegen FussballWegweiser...
Der Startschuss für die Social-Media-Kampagne 'The Football Blackout for Human Rights' ist gefallen. Initiator ist die Allianz für Menschenrechte, zu der 'Boycott Qatar 2022', 'Laut gegen Nazis' sowie weitere Initiativen und Partner zählen.

Tumblr macht einen halben Schritt zurückWegweiser...
Der Erfolg von Tumblr war bescheiden, nachdem Erotik und Nacktheit verboten wurden. Nun rudert die Plattform wieder ein Stück zurück, ohne die Prüdheit zu verlieren.

24 Fragen zum Urheberrecht
Die ISPA hat ein umfangreiches Dokument aktualisiert, das die wichtigen rechtlichen Fragen im Internet in Österreich klärt.

13% Meta, 50% +/- Twitter
Die Kündigungswellen im Hire-and-Fire-Modus in den USA sind nichts Neues, ausser bei den bisher permanent wachsenden Social Networks. Doch dort ist jetzt eine neue Zeit angebrochen.

8 Dollar für Musk
Elon Musk setzt die ersten Änderungen bei Twitter durch. In den USA kostet das Abo künftig 8 Dollar im Monat.

Instagram Willkommensabteilung
Schlechtere wirtschaftliche Zeiten sind immer auch mit einem Aufblühen unseriöser Machenschaften und fragwürdiger Geschäftspraktiken verbunden. Was früher ominöse Firmenverzeichnisse waren, sind heute 'Facebook-Kampagnen', wie es scheint.

Amazon macht Twitch zur Talkshow-PlattformWegweiser...
Das Live-Streaming-Videoportal Twitch hat mit 'Guest Star' ein neues Feature, das es Nutzern ermöglicht, andere Content-Produzenten und Fans zu dynamischen Gruppenunterhaltungen einzuladen.

Lens am DesktopWegweiser...
Google hat seine Bilderkennungstechnologie Lens auch auf seiner Homepage integriert. Es hilft, Urheber von Fotos und ähnliches Material aufzustöbern.

Nicolas Cage schuld an 100 Ertrunkenen im Jahr
Eine Website listet interessante Zusammenhänge aus der Statistik auf und liefert damit immer neue Erklärungen aus der unfehlbaren Mathematik.

Musk rührt bei Twitter um
Die Übernahme fand nach gerichtlichem Geplänkel nun doch statt, Elon Musks erste Aktionen deuten auf nachhaltige Neuausrichtungen bei Twitter hin.

Feedback per Chat
Mit einer In-App-Umfrage im Chat-Stil will der Instant-Messaging-Dienst WhatsApp künftig Feedback von Nutzern sammeln, um vorhandene Features zu verbessern und neue zu entwickeln, wie 'Android Police' berichtet.

Netzwerk mit 46 TBit/s
Mit einer Übertragungsrate von schier unvorstellbaren 46 Terabits pro Sekunde ist die neueste Generation des Hochleistungsnetzwerks des US-Energieministeriums, genannt 'ESnet6', die mit Abstand schnellste der Welt.

Gen-Z geht live...Wegweiser...
Die Generation Z wünscht mehr interaktive Live-Videos in Apps, wie eine Umfrage des Real-Time Engagement-Spezialisten Agora unter 1.500 jungen Menschen zeigt.


Youtube Relaunch 2022 und neue Alias-Adressen

Googles Videodienst baut um. Neben einem neuen Design, das viel runder daher kommt, werden auch die kurzen Adressen zu Kanälen angepasst.

Mehr bargeldlosWegweiser...
Von Juli bis September dieses Jahres haben allein in Deutschland neun von zehn Personen mindestens einmal kontaktlos per Handy, Smartwatch oder Karte im Laden an der Kasse bezahlt.

Bei Angriff Lösegeld
Ein Großteil der australischen Unternehmen zahlt bei Ransomware-Attacken Lösegeld. 69 Prozent der Unternehmen haben in den vergangenen fünf Jahren einen Ransomware-Angriff erlebt.

Reise nervt
Nutzer von mobilen Reise-Apps ärgern sich oft wegen der mangelnden Zuverlässigkeit der Anwendungen, wie eine Umfrage von Applause unter 5.200 Amerikanern zeigt.

Zapping zwischen Stream und TV
Zuschauer in den USA lieben es, zwischen regulären TV-Kanälen und Mediaplayern mit den Angeboten von Streaming-Diensten hin und her zu switchen.

Umwelt und Social Media in China
Trotz der Zensur der Medienlandschaft durch die Kommunistische Partei bleibt das Social Web in China ein mächtiges Instrument, um Bedenken hinsichtlich der Umwelt öffentlich zu machen und die Regierungsbehörden zur Verantwortung zu ziehen.


Youtube baut mächtig aus

Google setzt gleich mehrere Karten auf seinen Videodienst. War früher ein Google+ als Allzweckwerkzeug im Internet vorgesehen, so wird das nun immer mehr in Youtube gesehen.

Twitch Raid statt Hosts
Änderungen und Erweiterungen gibt es bei Amazons Twitch - und gleichzeitig schränkt Twitch auch mehr ein.

Microsoft lässt Office auf
Die Marke 'Office' verschwindet bei Microsoft aus dem Produktportfolio. War bisher die Cloud mit 365 gekennzeichnet, so wird das künftig das Office-Zeichen.

Digitalisierung verschlafen
Die Digitalisierung in deutschen Unternehmen kommt laut dem neuesten 'CIO-Barometer' der Hochschule Koblenz - University of Applied Sciences nur schleppend voran.

Personalisierte Markenkommunikation
Marken sollten in ihrer Kommunikation nach außen vielmehr individuelle Interessen und Präferenzen ihrer Kunden fokussieren, statt nur nach deren Alter zu fragen.

Multiscreen
Multiscreening ist für Verbraucher immer wichtiger - und damit auch für die werbetreibende Wirtschaft, wie eine Studie des Marketing-Portals WARC und MMA Global, ein gemeinnütziger Handelsverband, zeigt.

Videospiele und das Herz der Kinder
Games können für Kinder zur tödlichen Gefahr werden. Wenn sie einschlägig belastet sind, drohen ihnen Herzanfälle, die sogar zum Tod führen können.

A1 wird nicht mehr reguliert
Am 10. Oktober kam es zu einer Zeitenwende am österreichischen Breitbandmarkt: Erstmals seit der Liberalisierung Ende der 1990er Jahre ist die A1 Telekom Austria nicht mehr verpflichtet, anderen Unternehmen Zugang zu ihrer Netzinfrastruktur zu gewähren.

Sofort bereut!Video im Artikel!
Diese Dinge passieren, aber die Proponenten darin haben sicher in der Sekunde des Vorfalls bereut, das gemacht zu haben.

Blackmagic Design ändert Atem-Palette
Extreme Preisreduktion bei den Atem Minis aber auch Reduktion der Palette: Die BMD Atem Mini werden künftig neu ausgerichtet.

Stark im StreamWegweiser...
Schon 38 Prozent derjenigen, die Videos im Internet streamen, tun dies täglich. Weitere 46 Prozent mehrmals pro Woche.

App gegen trockene Augen
Forscher der Juntendo University Graduate School of Medicine haben mit 'DryEyeRhythm' eine neue Smartphone-Diagnose-App für trockene Augen entwickelt. Die Erkrankung wird oft nicht diagnostiziert.

   





Top Klicks | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple