player.at   16.8.2022 02:20    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » Webgame  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Inklusion und Instagram
Netflix ist attraktiv - aber nur ohne Werbung
Retro-Games sind beliebt
Skich und Mobile-Games
mehr...









Aktuelle Highlights

Opel mit Röhrl



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at Webgame
Aktuelles  10.12.2020 (Archiv)

Games trotzen Corona

Aktuellen Zahlen des game - Verband der deutschen Games-Branche zufolge erwarten sieben von zehn Unternehmen eine positive wirtschaftliche Entwicklung ihres eigenen Geschäftsbetriebs in den kommenden zwölf Monaten.

Die Stimmung der deutschen Games-Branche ist trotz Corona gut. Laut 'game Branchenbarometer' geht jedes fünfte Unternehmen (19 Prozent) von einer gleichbleibenden Entwicklung aus; lediglich jeder zehnte Betrieb sieht einen negativen Verlauf. Die Zuversicht der Branche bildet sich auch in der Personalplanung ab. 45 Prozent wollen im kommende Jahr sogar neue Arbeitsplätze schaffen, nur sechs Prozent stellen sich auf Entlassungen ein. Jedes zweite Unternehmen rechnet mit einer gleichbleibenden Anzahl von Beschäftigten.

'Auch die zahlreichen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie, wie häufige Projektverschiebungen, Zurückstellungen von Investitionen oder die Suche nach zusätzlichen Finanzierungsquellen, bremsen nicht den großen Optimismus der Games-Branche für die Zukunft. Das ist genau die richtige Einstellung für unser gemeinsames Ziel, als deutscher Games-Standort weiter zur Weltspitze aufzuschließen', sagt game-Geschäftsführer Felix Falk. Der aktuellen Umfrage nach sagt mehr als jedes vierte Unternehmen (28 Prozent), dass es die aktuelle Corona-Pandemie sehr gut meistert, weitere 67 Prozent geben immerhin 'gut' an. Lediglich fünf Prozent sagen, dass sie die Krise aktuell eher schlecht meistern.

Die Corona-Pandemie geht jedoch auch an der Games-Branche nicht ohne Spuren vorbei. Dem Branchenbarometer nach hat jedes dritte der befragten Unternehmen bereits Projekte oder Spiele-Veröffentlichungen aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens verschieben müssen. Knapp jedes fünfte Unternehmen (18 Prozent) hat zudem Investitionen aufgrund der Corona-Pandemie zurückgestellt. Hinzu kommt: Knapp jedes fünfte der befragten Unternehmen (19 Prozent) hat als Reaktion auf die Corona-Pandemie andere Finanzierungsmöglichkeiten suchen müssen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Statistik #Games #Zukunft #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Optimismus und Gesundheit
Immer mehr wissenschaftliche Beweise stützen einen Zusammenhang zwischen Optimismus und gesundem Älterwer...

Mit Games aus dem Lock-Down
62 Prozent der Briten haben das Mehr an Zeit wegen der Corona-Pandemie 2020 für Videospiele genutzt. Das ...

29% mehr Konsolen
In der Corona-Zeit hat die Popularität von Gaming massiv zugenommen. Doch das Wachstum hängt stark vom Ma...

Corona bringt Risiko für die Wirtschaft
Diese Langzeitfolge der Pandemie ergibt sich aus der repräsentativen Befragung von mehr als 3.600 Berufst...

Gewinne bei Tencent
Der chinesische Internet-Riese Tencent verzeichnet im dritten Quartal 2020 einen Gewinnanstieg von 89 Pro...

27% mehr Gaming-Umsatz
Corona hat den Spielemarkt stimuliert und die Umsätze in die Höhe getrieben....

Mehr Games durch Corona
Die Videospiel-Verkäufe der Sony-Konsole PlayStation 4 haben sich in der Corona-Zeit fast verdoppelt, wi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppeljackpot am Mittwoch Nach dem Jackpot im Bonus wieder kein Sechser
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple