player.at   5.12.2020 12:03    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » Webgame  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Spielend in den Lockdown: Gemeinsam online spielen
Games und Audio-Werbung
Mehr Games durch Corona
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Corona-Tanz



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at Webgame
Aktuelles  26.04.2017 (Archiv)

Games bringen Jobs

Gaming ist keine Zeitverschwendung, sondern kann sogar die Jobchancen verbessern. World of Warcraft bringt Teamfähigkeit!

Forscher der Missouri University of Science and Technology (Missouri S&T) zeigen, dass erfolgreiche 'World of Warcraft'-Spieler Qualitäten mitbringen, die Erfolg in virtuell zusammenarbeitenden Teams versprechen. Denn sie verstehen sich darauf, in einem entsprechenden Umfeld zu kommunizieren und haben eine hohe technologische Reife.

In der modernen Arbeitswelt kommt es immer häufiger darauf an, über einen virtuellen Arbeitsplatz gut mit einem Team zusammenzuarbeiten. Eben da können Gamer wohl punkten, wie die Studie am Beispiel 'World of Warcraft' (WoW) zeigt. Wer dort erfolgreich raidet und Gruppen-Erfolge sammelt, lernt offenbar nützliche Fertigkeiten. 'Desto mehr Erfolge man im Spiel hat, desto technisch versierter ist man im realen Leben', meint Elizabeth Short, Psychologie-Postgrad an der Missouri S&T. 'Das ist eine gute Sache, speziell in Teams und bei Arbeitsplätzen mit virtueller Kommunikation.'

Gerade in Sachen technologischer Reife besteht der Studie, die 288 Gamer erfasst hat, zufolge ein besonders deutlicher Zusammenhang mit Gruppen- und Raid-Erfolgen in WoW. Zudem sind demnach erfolgreichere Team-Gamer auch versierter in computergestützter Kommunikation und schneiden auch bei den Persönlichkeitsmerkmalen des Fünf-Faktoren-Modells besser ab. Zwar sei dieser Zusammenhang gering, doch sei er 'statistisch signifikant'. Die Fähigkeiten, die erfolgreiches Raiden bedarf, scheinen also tatsächlich auf den Arbeitsmarkt übertragbar.

Wenngleich die Missouri-S&T-Studie nur WoW betrachtet hat, scheint naheliegend, dass auch Teamplay-Erfahrung aus anderen Online-Games von Vorteil sein dürften. Wichtig ist freilich auch, ob potenzielle Arbeitgeber Games als wertvolles Hobby sehen. Zumindest in der Tech-Branche ist das offenbar recht häufig auch der Fall. Einer Mitte dieses Monats erschienenen Studie von Robert Half Technology nach sieht knapp ein Viertel aller CIOs das Spielen oder Entwickeln von Games als Faktor, der Hochschulabsolventen auf der Suche nach Tech-Jobs für Arbeitgeber attraktiver macht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Games #Job #Arbeit #Team



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Mehr für attraktive Mitarbeiter
Attraktive Angestellte bekommen am Arbeitsplatz mehr Vorteile im Bereich der Lohnnebenleistungen. Dazu ge...

Effizientere virtuelle Teams
Mitarbeiter, die in 'virtuellen Teams' miteinander arbeiten, sind effizienter als gewöhnliche Arbeitsgrup...

Schulen suchen Lehrer per Dating
Die neue Smartphone-App 'Selected' verbindet arbeitssuchende Lehrkräfte mit Schulen in den USA. Nach dem...

Sklaven des Bildschirms
Zwei Drittel der britischen Eltern beklagen, dass ihre Kinder 'Sklaven des Bildschirms' geworden sind....

Arbeitszeit in der App
Viele Anwendungen zur Optimierung des Workflows im Job entpuppen sich laut einer Studie des Cloud-Experte...

App-Spiele mit Suchtpotential für Android und iOS
Ob nun Android oder iOS, Spiele für das Smartphone gibt es zuhauf. Mittlerweile machen die Mini-Games sog...

Behandlung für Gamer
Der britische National Health Service (NHS) kämpft seit Wochen mit einem starken Anstieg von Computerspie...

WOW-Avatare müssen hübsch sein
Geschlechtsspezifische Vorurteile rund um das Aussehen verfolgen Frauen offenbar auch in virtuellen Welte...

World of Warcraft am Ende?
WOW wird immer geringer genutzt und wirft laut einer Super Data Research-Studie für Blizzard nur noch das...

Matsch gegen Computer
Der gesunde Umgang mit Medien braucht ausreichend Erfahrungen abseits des Bildschirms. Das fordert der Ha...

3D im Browser
Das von Forschern gegründete Unternehmen Katalabs hat ein quelloffenes Framework veröffentlicht, das virt...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar

Aktuell aus den Magazinen:
 Vignette 2021 gültig Neue Autobahn-Pickerl jetzt kleben?
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple