player.at   19.4.2024 04:03    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Eye-Tracking mit Brille
Musik aus SpielenWegweiser...
mehr...








50 Jahre Porsche Turbo


Aktuelle Highlights

KIA EV5



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Aktuell  15.03.2014 (Archiv)

Asteroids für die Nasa

Die Nasa lässt auf der Suche nach einem effizienteren und sichereren Asteroiden-Abwehrsystem für unsere Erde offenbar nichts unversucht.

Um die Welt vor einer gigantischen Katastrophe zu bewahren, hat die Weltraumbehörde nun gemeinsam mit der US-Firma Planetary Resources einen interessanten Wettbewerb für Programmierer ins Leben gerufen. Diese können zu sogenannten 'Asteroid Data Hunters' werden, indem sie mithelfen, ein System zu entwickeln, das die Erkennungsrate in Bezug auf derartige Bedrohungen aus dem Weltall nicht nur deutlich erhöht, sondern auch die Zahl der fälschlichen Warnmeldungen reduziert. Auf die besten User-Beiträge wartet ein sattes Preisgeld von insgesamt 35.000 Dollar (rund 25.240 Euro).

'Im Laufe der vergangenen drei Jahre hat die NASA gelernt, dass es sehr nützlich sein kann, die dezentralisierten Programmierfähigkeiten anzuzapfen, um besonders schwierige Probleme zu lösen', erklärt Jason Crusan, Leiter des NASA Tournament Lab, das für die Austragung des Wettbewerbs verantwortlich zeichnet. Seine Abteilung habe bereits zuvor gute Erfahrungen mit Algorithmus-Contests gesammelt. 'Wir wollen diese Erfahrung nun nutzen, um mitzuhelfen, unseren Planeten vor der Bedrohung durch Asteroiden zu schützen', betont Crusan.

Der aktuelle Wettbewerb ist laut NASA als Teil der übergeordneten 'Asteroid Grand Challenge' zu sehen, die bei der Weltraumbehörde schon seit geraumer Zeit eine zunehmend bedeutende Rolle einnimmt. Hintergrund ist die Tatsache, dass gegenwärtige Warnsysteme einfach noch keinen effektiven Schutz vor Asteroideneinschlägen bieten können. Laut Kooperationspartner Planetary Resources werden gegenwärtig lediglich ein Prozent der Himmelsobjekte, die den Orbit unseres Planeten kreuzen, rechtzeitig erkannt. Mithilfe der tatkräftigen Unterstützung von individuellen Programmiertalenten sollen nun wesentlich effizientere Algorithmen gefunden werden, um Asteroiden frühzeitig in den Bildaufnahmen von Teleskopen identifizieren zu können.

'Die Gewinnerlösung muss die Genauigkeit der Erkennungsraten erhöhen, die Zahl der falschen Positivmeldungen reduzieren, mit Fehlern im Datenmaterial fertig werden und problemlos auf allen Computersystemen funktionieren', fasst die NASA die Zielsetzung des Wettbewerbs zusammen. Dieser soll bis Ende August 2014 laufen, ist aber in mehrere Unteraufgaben geteilt, für die jeweils innerhalb eines bestimmten Zeitraums Lösungen eingereicht werden können. Insgesamt stehen für die Aktion 35.000 Dollar zur Verfügung, wobei nur die jeweils Erst- und Zweitplatzierten mit Preisgeldern in unterschiedlicher Höhe belohnt werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Nasa #Asteroiden #Weltraum



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Krater auf der Erde
Asteroiden schlagen alles andere als regelmäßig gehäuft auf der Erde ein, wie bisher vermutet....

Asteroids
Die klassische Asteroids-Applikation gibt es hier gleich in zwei Ausgaben. Da gibt es die Retro-Arcade-Um...

'Asteroids': Game-Klassiker wird verfilmt
Universal hat die Filmrechte für die Verfilmung des Videospiel-Klassikers 'Asteroids' von Atari erstanden...

Asteroids einmal anders: Monkeyroids
Jeder kennt das Kult-Spiel Asteroids aus den 80er Jahre, bei dem man einfach nur so umher geflogen ist un...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple