player.at   7.5.2021 06:51    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Twitch wird optimiertWegweiser...
Kryptowährung von AtariWegweiser...
Infos für alle Zocker: So wird das Gaming-Jahr 2021
Indies punkten
Novoline um Geld spielen
KI aus der Grafikkarte
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Killerspiele



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Technik-Software  17.11.2009 (Archiv)

Games auf das Handy gestreamt

Das Unternehmen OnLive hat für sein Games-Streaming-Angebot die Möglichkeit demonstriert, Spiele auch auf Handys zu bringen. Damit zeigt ein iPhone etwa den gleichen Inhalt wie der PC.

Das User-Interface des Dienstes funktioniere perfekt auf dem iPhone-Touchscreen, so Unternehmensgründer und CEO Steve Perlman im Firmenblog.

Theoretisch könnten Gamer somit auf dem Smartphone die gleichen Spiele zocken, die OnLive noch diesen Winter zumindest in den USA auf Computer und internetfähige TV-Geräte bringen will. Allerdings betont Perlman, dass es OnLive zunächst einmal eher darum geht, Community-Aspekte des Dienstes mobil zu machen.

OnLive hatte sein Angebot im Rahmen der Game Developers Conference GDC erstmals vorgestellt. Prinzipiell ist der Dienst dazu gedacht, Usern Games über Breitband ohne große Downloads auf ihre Endgeräte zu bringen. Wie nun im Rahmen einer Finanzkonferenz demonstriert wurde, funktioniert das System auch für das Handy. Zwei iPhones, ein Computer und ein Fernseher waren gleichzeitig mit dem Dienst verbunden und hatten Zugang zum kompletten Content-Angebot.

'Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Handy ein ganz anderes Gerät ist als TV, PC oder Mac', betont jedoch Perlman. Tatsächlich Games auf Mobiltelefone zu streamen, ist daher eher ein Fernziel. Zunächst wolle man dem OnLive-CEO zufolge soziale Aspekte des Dienstes und Community-Funktionen auf dem Handy verfügbar machen. Dazu zählt beispielsweise die Möglichkeit, unterwegs zu prüfen, was OnLive-Freunde gerade treiben.

Während OnLive nach wie vor daran festhält, das Spiele-Streaming für TV und Computer noch im Winter dieses Jahres in den USA offiziell zu starten, will sich Perlman für die Verfügbarkeit von Handy-Angeboten noch nicht zeitlich festlegen. Vorläufig handle es sich bei OnLive für Mobiltelefone nur um eine technische Demonstration.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Stadia revolutioniert das Gaming
Schon mehrfach wurde versucht, Games per Videostream auf die Bildschirme der User zu holen. Von Google ko...

Handy-Games und Gamer
Über die Hälfte der US-Amerikaner spielen zwar regelmäßig mit ihrem Smartphone, dennoch würden sie sich n...

Streaming Games kommen
Mit der Electronic Entertainment Expo E3 nähert sich auch das einjährige Jubiläum von OnLive. Zum Geburts...

Sony-Ericsson will mit Android spielen
Wie das US-Magazin Engadget erfahren haben will, arbeitet Sony an einer PSP-artigen handheld-Konsole bzw....

Mehr Game-Streaming
Das Unternehmen OnLive hat in der Nacht auf heute wie angekündigt seinen Games-Streamingdienst gestartet....

Mehr Daten als Sprache
Wer den Mobilfunk im Handynetz als Sprachtelefonie nutzt, gehört mittlerweile zur Minderheit. Denn die mo...

Verletzungsrisiko durch Handy
Während das Telefonieren am Steuer heftig diskutiert wird, weisen nun Wissenschaftler auf ein weniger bea...

Thin Client für Gamer
Eine Art Set Top-Box für Spiele wurde nun in den USA vorgestellt. Statt Konsole und PC wird dabei einfach...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik-Software | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple