player.at   27.1.2021 12:04    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Spiele  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Cyberpunk Phishing Apps
Minecraft Earth wird aufgelassen
Schach mit KI
Tiktok weiterhin vorne
Daten gegen Cheater
Beta-Playtest bei Steam
mehr...








Speechelo Beispiele deutsch


Aktuelle Highlights

Lotus-Ende



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Technik-Software  17.09.2020 (Archiv)

KI in Gran Turismo besser

Forscher der Universität Zürich (UZH) und von Sony AI haben die Künstliche Intelligenz (KI) im Rennspiel 'Gran Turismo Sport' auf ein neues 'übermenschliches Leistungslevel' gehoben.

Mithilfe von maschinellem Lernen ließen sie die KI ganz ohne Vorwissen auf die Rennstrecke los. Nach 73 Stunden Fahrtraining konnten sie zusehen, wie diese Rundenzeiten erzielte, die auch menschliche Profispieler alt aussehen lassen.

'Autonomes Fahren bei hohen Geschwindigkeiten ist eine schwierige Aufgabe, die schnelle und präzise Aktionen erfordert, sogar, wenn das Fahrzeug bereits seine physikalischen Grenzen erreicht', zitiert 'TechXplore' Yunlong Song, PhD-Student am Department of Informatics der UZH. Das gelte insbesondere für den Rennsport, wo es das Ziel ist, einen vorgegebenen Rundkurs in möglichst kurzer Zeit zu absolvieren. 'Um uns der Herausforderung zu stellen und die Grenzen des Möglichen auszuloten, haben wir das Videospiel Gran Turismo Sport gewählt, weil es eine sehr detaillierte physikalische Simulation von Autos und Strecken bietet', erklärt der Experte.

Damit die KI möglichst schnell über die Rennstrecke sausen kann, musste sie zunächst ein knallhartes Training absolvieren. Hierbei wurde sie aber nicht wie üblich zuerst mit ausgiebigem Datenmaterial zu Auto und Strecke gefüttert, um daraus eine Ideallinie zu berechnen. Vielmehr war sie ganz auf sich alleine gestellt und musste nach dem Prinzip von Versuch und Irrtum selbständig herausfinden, wie man am schnellsten ins Ziel kommt.

Nach 73 Fahrstunden auf vier PS4-Konsolen und einem PC erreichte die KI den Forschern zufolge ein 'übermenschliches Leistungsniveau'. 'Wir haben gesehen, dass sie letztendlich Ideallinien erreichen kann, die qualitativ gesehen jenen sehr ähnlich sind, die auch die besten menschlichen Spieler wählen. In allen drei Referenz-Settings erzielte sie mit zwei verschiedenen Autos und auf zwei unterschiedlichen Strecken Rundenzeiten, die schneller waren als bei den besten menschlichen Pendants', schildert Song das Ergebnis.

Diese unterstreiche das große Potenzial, das Ansätze des maschinellen Lernens im Zusammenhang mit dem Lösen komplexer Problemstellungen bringen. 'Wir wollen nun auch KI-gesteuerte Gegner entwickeln, die mit allen möglichen verschiedenen Strecken und Fahrzeugmodellen zurechtkommen. Außerdem müssen wir ihnen noch beibringen, wie sie bei hohen Geschwindigkeiten kollisionsfrei überholen können', verrät der UZH-Student.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#KI #AI #Gran Turismo #Games #Rennspiel



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Autonom in die Menschenmenge
Forscher der Stanford University und des Toyota Research Institute haben ein System entwickelt, das Unfä...

Alfa Romeo Giulia GTA in Racing-Dress
Zur Feier des 110-jährigen Bestehens der Marke hat Alfa Romeo die Sondermodelle Giulia GTA und Giulia GTA...

Sony auf der Game City
Auf mehr als 1000 Quadratmetern können über 20 Playstation-Titel bei Sony angespielt und angeschaut werde...

Need 4 Speed Most Wanted im Test
Eine Neuauflage des Klassikers und gleichzeitig polarisierende Fortsetzung der Serie. Was ist nun dran, a...

Gran Turismo: GT 5 mit Sebastian Vettel
Gestern wurde in Wien anläßlich der Eröffnung eines Standortes von Lucky Car auch GT5 präsentiert. Ein we...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik-Software | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Deutscher Sprecher mit KI Künstlicher Sprecher als menschliche Stimme
 Dreifach- und 5er+Zusatzzahl-Jackpot Viel Geld wartet bei Lotto 6 aus 45
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple