player.at   7.5.2021 05:23    |    Benutzerkonto
contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Spiele  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr Verkauf von Gaming-Hardware
Killerspiele - eine reale Gefahr?
Gaming bildet
Legenden und Mythen: Alternativen zu League of Legends und DOTA 2
Pokemon verbannt User
Gaming statt Social Media
Mobile Gaming geht zurück
E-Sport und gesunde Ernährung
Youtube Clips für Gamer
Cyberpunk Phishing Apps
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Killerspiele



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Branche  31.01.2012 (Archiv)

Dominanz der Konsolen nimmt zu

Microsofts Xbox konnte im Jahr 2011 rund 40 Prozent der Umsätze im US-amerikanischen Videospielhandel für sich verbuchen, wie der Marktforscher NPD berichtet.

2,1 Mrd. Dollar haben Computerspieler im vergangenen Jahr für Microsoft-Konsolen ausgegeben und weitere 4,6 Mrd. für passende Spiele und Zubehör. 'In den USA ist die Xbox traditionell stark. Dazu kommt, dass Microsoft mit Kinect ein großer Wurf gelungen ist. Das Spielen ohne Kontroller kommt bei der ganzen Familie gut an', sagt Videospiel-Experte Hans Solar gegenüber pressetext.

Insgesamt ist der klassische Videospiele-Markt in den USA geschrumpft. Herunterladbare Spiele sowie Social- und Mobile - Games erfreuen sich dagegen immer größerer Beliebtheit. Auch Sony verweist auf steigende US-Umsätze. Nintendo dagegen musste 2011 einen Rückschlag einstecken. Auch PC-Spiele kommen zunehmend unter Druck. 'PC-Spiel-Verkäufe sind stabil bis leicht rückläufig. Die Industrie schätzt die besseren Kopierschutzmaßnahmen der Konsolen und User mögen die unkomplizierte Handhabung', so Solar.

In den USA wurden 2011 etwa 17,2 Mrd. Dollar für Spiele auf physikalischen Speichermedien, Konsolen, Handheld-Geräte und dazugehöriges Zubehör ausgegeben. Allein in Xbox-Produkte wurden 6,7 Mrd. Dollar investiert. Gegenüber 2010 ist der Gesamtumsatz der Branche um acht Prozent zurückgegangen. Damals wurden noch 18,6 Mrd. Dollar für Spiele und Hardware ausgegeben. Diese Zahlen berücksichtigen allerdings weder Inhalte, die per Download vertrieben werden noch gebrauchte Computer- oder Browserspiele. 'Die rückläufigen Zahlen sind eher auf die wirtschaftliche Lage als auf Verluste durch Browserspiele zurückzuführen', erklärt Solar.

Die Zahlen für die neueren Bereiche werden separat ausgewiesen. Die Entwicklung folgt hier dem Trend der vergangenen Jahre und geht steil nach oben. Der Umsatz betrug 2011 rund 7,24 Mrd. Dollar. Das entspricht einem Wachstum von sieben Prozent gegenüber dem Jahr davor. 'Dieser Trend wird sich die kommenden Jahre fortsetzen. Die Qualität der Browserspiele steigt ebenfalls kontinuierlich an', so Solar. Dieser Anstieg kann die Verluste aus dem klassischen Videospielsektor allerdings nicht vollständig auffangen. Rechnet man die neueren Geschäftsfelder und den klassischen Markt zusammen, ergibt sich ein leichter Umsatzrückgang um zwei Prozent auf 16,3 Mrd. Dollar.

Verantwortlich für den Umsatzrückgang in der Branche war ein ungewöhnlich umsatzschwacher Dezember. Verkäufe im Dezember waren 2011 für lediglich 23 Prozent des Gesamtumsatzes verantwortlich. Im zehnjährigen Durchschnitt wurden 28 Prozent der Videospiel-Geschäfte im letzten Monat des Jahres erledigt. Obwohl viele Spielehersteller ihre Spitzenprodukte rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft in den Handel gebracht haben, konnten die Erwartungen nicht erfüllt werden.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Xbox #Microsoft #Konsolen #Videospiele #Kinect #Nintendo #Sony #Handheld



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Neue Games für Nintendo NES
Einige Fans der Uralt-Konsole 'Nintendo Entertainment System', kurz NES, die im Jahr 1983 auf den Markt k...

Smartphone als Spielkonsole
Laut psfk.com arbeiten Green Throttle Games an einem System, mit dessen Hilfe Android-Smartphones in Zuku...

Umfrage: Gaming genießt positives Image
Pünktlich zur gamescom 2012 stellt eine Studie von TNS Emnid im Auftrag von LG Electronics fest, dass sog...

AMD glaubt an Flash-Revival
Obwohl Flash besonders im Mobilbereich im Niedergang begriffen ist, glaubt der amerikanische Chipherstell...

Spielkonsolen sind Stromfresser
Der Gesamtenergieverbrauch von Videospielkonsolen ist durch die rasche Zunahme der Reichweite, steigenden...

Videospielhändler unter Druck
Die finanziellen Probleme der britischen Videospiel-Handelskette Game lässt einige Branchenvertreter Üble...

'Command & Conquer' in HTML5
Der in Chicago lebende Programmierer Aditya Ravi Shankar hat sich einem ganz besonderen Projekt gewidmet:...

Xbox 720 Ende 2013
Die nächste Generation von Microsofts Videospielkonsole Xbox 360 wird mit sechsmal soviel Rechenpower aus...

Xbox Blockbuster-Vorschau 2012
Nach einem erfolgreichen Jahr 2011 mit Blockbustern wie 'Gears of War 3', 'Kinect Sports: Season Two', 'D...

Kinect Disneyland Adventures
Seit Anfang Dezember ist Kinect Disneyland Adventures auch in Österreich erhältlich. Ein kompletter Disne...

Nintendo 3DS wird billiger
Statt 250 Euro nur noch 170 soll die 3DS im August 2011 kosten, Nintendo will mit einem radikal günstige...

Nintendo 3DS punktet mit 'StreetPass'-Feature
Was das Erfolgspotenzial von Nintendos aktueller Handheld-Konsole 3DS betrifft, galt bislang vor allem di...

Natal wird Kinect, Xbox 360 wird slim
Microsoft hat die offizielle Version der Natal-Bedienung per Kamera vorgestellt und über eine kommende Xb...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Sigrun Savoy 1.2.2012 15:49
Dominanz der Konsolen
Ist doch verständlich. Wenn es eine Konsole gibt, an der ich die Tastatur anstecken kann und meine Arbeiten erledigen, dann brauch ich keinen Computer. Der nur Schwierigkeiten macht und dauernd Window ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple