Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Community » player.at » Magazin  

27.3.2017 18:40      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Online-Casinos im Trend - der Wandel des Glücksspiels
Spieletechnik in VideosVideo im Artikel!
POV Head Rig wird intim
Gewinner des Internets
Rassistische KI
mehr...








grlz Heft #10


Aktuelle Highlights

Elektrisch sportlich



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Aktuell  02.03.2017

Spieletechnik in Videos

Games werde immer mehr zu Spielfilmen, was Qualität der Szenerie und der Geschichte anbelangt. Nun greift auch der Film zu Game-Technik.

Wenn Spieleentwickler und Experten für visuelle Effekte zusammenarbeiten, kann Großes entstehen: Davon zeugt der Kurzfilm 'The Human Race', den Chevrolet zum 50. Jubiläum des Modells 'Camaro' produzieren hat lassen. Im 'Project Raven' hat die Postproduktionsfirma The Mill die Software der Spielefirma Epic Games genutzt - und erschuf so ein Video, bei dem sich das gezeigte Fahrzeug in Echtzeit austauschen lässt.



Dass Autos in Werbespots nicht 'echt' sind, ist an sich nicht ungewöhnlich. Und so nutzte The Mill für den Dreh auch keinen realen Chevrolet, sondern den 'Blackbird', ein Gefährt, das als Platzhalter für computergenerierte Autos dient. Üblicherweise wird das Rendering aber erst in der Postproduktion umgesetzt und die Filmcrew sieht erst dann, ob das Video den Vorstellungen entspricht.

Durch die Nutzung der Unreal Engine konnten die Positionsdaten sowie die Live-Videos aber gleich in Echtzeit verarbeitet werden und das Team bekam sofort eine Vorschau auf den fertigen Film. Doch nicht nur das: Auch die Zuschauer haben einen Vorteil durch die Einführung des Echtzeit-Renderings. Sie können beim Abspielen des Films den Camaro jederzeit in einer anderen Ausführung anzeigen lassen und in Aktion sehen.

'Wir haben ein virtuelles Produktions-Toolkit zusammengestellt, um zu visualisieren, was im Film zu sehen ist - ein virtuelles Auto', erklärt Boo Wong von The Mill. 'Aber das kann ausgeweitet werden auf jede Figur und jeden Gegenstand. Was die visuellen Effekte betrifft, ist das unglaublich aufregend.'

'Was gerade passiert, ist, dass bei allen Aspekten unseres Lebens eine Gamification stattfindet', meint Kim Libreri, technischer Direktor bei Epic Games. Und er stimmt seinem Kollegen Wong zu: 'Wenn du eine animierte TV-Sendung ansiehst, warum solltest du dann nicht die Möglichkeit haben, das Kostüm der Prinzessin zu ändern, den Ort zu verändern oder ein personalisiertes Erlebnis zu haben - und deine Version davon mit deinen Freunden zu teilen?'

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Branche #Video #Games #Rendering #Chevrolet


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Der Spaß der letzten Minute
Schnell noch ein Gutschein, weil noch ein Geschenk gebraucht wird? Auch das ist eine Möglichkeit, es gibt...

Star Wars 7 - die Macht erwacht wieder
Abrams Star Wars VII war heiß erwartet und schon vorab analysiert worden. Unser Urteil nach der Premiere ...

4D-Heimkino
Ein Sofa, das sich den Bewegungen in Filmen anpasst und Zuschauer in einem 4D-Erlebnis hautnah am Gescheh...

Autos tunen wie im Spiel - was ist erlaubt?
Need for Speed läßt noch ein wenig auf sich warten. Doch wie wäre es, die Zeit im 'real life' zu nutzen? ...

Holodeck-Spiele kommen bald
Die virtuelle Simulation beliebiger Räume und Umgebungen nach dem Vorbild des aus der Science-Ficton-Reih...

'Xerxes' heißt jetzt '300: Battle of Artemisia'
Laut Deadline wurde der Titel des Spinoffs zu '300' von 'Xerxes' auf '300: Battle of Artemisia' geändert....

Wallace & Gromit auf der Jagd nach dem Riesenkaninchen
Das Spielfilmdebüt der populären Knetfiguren wurde erst kürzlich bei den 33rd Annual Annie Awards mit 10 ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Copyright ahnden



Heizung: Bedarf berechnen



MOD Wien



Urlaub in Österreich



Star Wars Fan Film



Elektrisch sportlich



Brexit-Verlierer


Golf Update 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 1. April: Registrierkasse Manipulationsschutz für Kassen wird Pflicht.
 Inflation im Pfund England spürt den Brexit bereits
 Autosalon 2017 Die Highlights und Traumautos von der Auto-Messe aus Genf.
 Urlaubsangebote Österreich vereinfacht die Suche nach Angeboten im Tourismus
 Großbaustelle in Ottakring Neue Straßenbahnführung und grüne Verkehrswüsten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net