Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Spiele  

26.7.2016 06:29      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Microsoft führt Minecraft zusammen
Game-Apps verschwenden Akku-Energie
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Biografie Angeeckt



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Aktuell  03.02.2016 (Archiv)

Speedrunning

Im Computer- und Videospielsektor zeichnet sich ein neuer Trend ab, der sowohl die Entwickler- als auch die Gamer-Community gleichermaßen fasziniert.

'Speedrunning', so der Name des Phänomens, stellt die Kreativität des Spielers ins Zentrum. Es geht darum, Mittel und Wege zu finden, wie ein Spiel so schnell wie möglich durchgespielt werden kann. Was anfangs als Nischen-Thema für einige Gaming-Nerds abgetan wurde, ist in den USA mittlerweile ein Massentrend, der auf eigenen Großveranstaltungen wie der 'Games Done Quick'-Reihe zelebriert wird und Tausende von Fans anlockt.

'Man muss ein Spiel immer und immer wieder spielen, um herauszufinden, wie man es schneller durchspielen kann und welche verschiedenen Tricks man lernen muss, um in der Lage zu sein, etwas zu überspringen', zitiert der 'NewScientist' Clint Lexa, eine US-amerikanische Speedrunnerin, die zurzeit den Geschwindigkeits-Weltrekord für das Action-Game 'Transformers: Devastation' hält.

Wer sich mit Lexa und ihren Kollegen messen will, braucht vor allem eines: Zeit. 'Speedrunner üben und erkunden eine einzelne Spielwelt für Tausende von Stunden bis sie sie in- und auswendig kennen, um noch die letzten Sekunden an Geschwindigkeit herauszukitzeln', erklärt Lexa. Dadurch bekomme man mit der Zeit auch automatisch ein besseres Gespür dafür, wie Spiele funktionieren. 'Man erkennt schneller, wie man ein Spiel austricksen kann', so die Expertin.

Die konkreten Möglichkeiten und Methoden, mit denen erfahrene Speedrunner auch die modernsten Computer- und Videospiele austricksen können, sind enorm vielfältig und variieren von Titel zu Titel. Oft werden sogenannte 'Glitches' - das sind kleine Fehler in der Programmierung eines Spiels - gezielt gesucht und ausgenutzt. 'Glitches sind ein Teil des Codes und der Code ist das Gesetz eines Spiels. Wir tun also nur, was uns das Spiel erlaubt und schummeln nicht', betont Lexa.

Dass Speedrunning innerhalb der Gaming-Community zumindest in den USA längst kein Nischentrend mehr ist, zeigen Veranstaltungen wie die zweimal jährlich stattfindende 'Games Done Quick'-Reihe. Bei dem Event, der zuletzt Anfang Januar eine ganze Woche lang in Herndon, Virginia, über die Bühne ging, präsentieren Dutzende von Gamern vor begeisterten Fan-Massen ihre Speedrunning-Skills in unterschiedlichen Spielen.

Einige der Spieldurchläufe wurden dabei alleine im Web von hunderttausenden Nutzern weltweit verfolgt. Und das Ganze dient sogar dem guten Zweck: Durch die Veranstaltung wurden für die US-Charity-Organisation Prevent Cancer Foundation Spendengelder von insgesamt 1,2 Mio. Dollar (rund 1,31 Mio. Euro) gesammelt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Games #Vergleich #Turnier #Trend


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Extreme Übungen
Die Videos mit verrückten Selfies, die schon mal ins Auge gehen, sind bekannt. Einige 'Profis' machen abe...

Reale Figuren im Spiel waren erst der Anfang
Spielfiguren, die vom Portal in die Konsole wanderten und dort im Spiel genutzt werden konnten, waren ers...

Freemium statt Abo
Obwohl Spiele wie 'World of Warcraft' mit Abo-Modellen erfolgreich wurden, wechseln jetzt immer mehr Hers...

Mobile Games wachsend
Spiele über Smartphones und Tablets werden mit umgerechnet rund 340 Mio. Euro in Großbritannien weiter an...

Aktuelle Trends für Computerspiel-Storylines
Anlässlich der Content Award Conference 2011 in Wien wurden am 24.11.2011 aktuelle Trends beim Schreiben ...

Zukunftsthemen: Grafik, Gameplay & Crossplatforming
Auf den am Montag gestarteten Deutschen Gamestagen trifft sich in Berlin bis Mittwoch zum fünften Mal das...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Internet-Festplatten



Direkte Demokratie



Mercedes GLC



Vorbilder



Zombieland



Biografie Angeeckt



Honda NSX


Bankomatgebühren

Aktuell aus den Magazinen:
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!
 3 wird teurer 18 Verträge um bis zu drei Euro teurer
 Presseförderung fließt wieder Qualität, Anfütterung oder Marktverzerrung?
 Zombies und Politik Burgenland versus Zombieland?
 Registrierkassen neu Anpassungen und Aprilscherz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net