Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Spiele  

21.2.2017 08:37      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Genaue Hologramme werden möglich
Nintendo Switch für 330,- im MärzVideo im Artikel!
Pokergewinne bleiben in Österreich steuerfrei
Glückspiel in Japan
mehr...








grlz #9


Aktuelle Highlights

Instagram-Fans kaufen



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Aktuell  31.12.2015 (Archiv)

Gefühle an Computer

Bestimmte Bewegungen mit der Computermaus erlauben Rückschlüsse auf negative Emotionen. Dies geht aus der Studie von Jeffrey Jenkins und seinen Kollegen von der Brigham Young University hervor.

Laut Jenkins werden die Bewegungen bei der Empfindung von Ärger deutlich weniger präzise, während die Geschwindigkeiten stark variieren. Das Konzept könne auch auf mobile Devices ausgeweitet werden, wo Wischen und Tippen die Cursor-Bewegungen ersetzen.

'In der Psychologie hat sich ein relativ neuer Begriff etabliert: Die ,Affekt-Motorik'. Bestimmte Gefühle mobilisieren unwillkürlich grob- und feinmotorische Bewegungsmuster im Gehirn des Menschen. So wird unbewusst und unkontrollierbar zum Beispiel das Gefühl ,Wut' oder ,Angst' in entsprechende Bewegungen umgesetzt', schildert Psychologe Michael Thiel im Gespräch mit pressetext. Dies werde auch in Minibewegungen wie dem Lenken von Maus und Cursor beim Computerspiel sichtbar.

Den Forschungsergebnissen zufolge führen Verwirrung und Aufgeregtheit dazu, dass der Cursor nicht länger einer geraden oder leicht geschwungenen Linie folgt. Stattdessen werden die Bewegungen zackiger sowie abrupter. Obwohl man erwarten würde, dass jemand, der negative Emotionen erlebt, die Maus schneller bewegt, kommt es in Wahrheit zu einer deutlichen Verlangsamung. Die Technik erlaubt es den Forschern somit, den psychischen Zustand nachzuvollziehen.

Jenkins ist der Überzeugung, dass seine Arbeit vor allem Webentwicklern weiterhilft, da beispielsweise wunde Punkte integriert werden können, die negative Emotionen auslösen. 'Mithilfe dieser Technologie sind Websites nicht länger stumm. Sie können über das Bereitstellen von Informationen hinausgehen und feststellen, was der User gerade fühlt', schildert der Experte für Informationssysteme. 'Durch die Fähigkeit, negative Emotionen zu spüren, kann die Website-Erfahrung auch angepasst werden, um Stress zu reduzieren oder Hilfe bereitzustellen', fährt Jenkins fort.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Technologie #Gefühle #Hardware #Psychologie #Forschung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nikon-Neuheiten auf der CES
In Las Vegas werden derzeit Multimedia-Neuheiten präsentiert. Überraschend hat Nikon derer drei vorgestel...

Hirn steuert Cursor
Forscher der Stanford University haben ein Brain-Interface entwickelt, bei dem der Cursor nur mittels Hir...

Gefühlsechte Computer
Informatiker haben eine Methode entwickelt, wie Computer den Gefühlszustand von Nutzern mit bis zu 87 Pro...

Gleichzeitiges Mehrspieler-Erlebnis am Smartphone
Anstatt auf die Aktion des Gegners zu warten, ist bei Smartphone-Games nun auch ein gleichzeitiges Mehrsp...

Bedienung, nicht Berührung
Computer der Zukunft könnten mehr wie im Science Fiction-Film als wie heute bedient werden. Die Forschung...

PC steuern mit den Augen
Forscher der Universität von Ulster ermöglichen es bewegungsunfähigen Patienten ihre PCs alleine mit eine...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Werbeabgabe im Web?



Heizung: Bedarf berechnen



911 GTS 2017



Mode für das Badezimmer



Lego Batman Kinofilm



Instagram-Fans kaufen



Golf Update 2017


Autoszene 2017

Aktuell aus den Magazinen:
 Keine Strafe Verkehrszeichen war auf falscher Seite montiert.
 Urheberrecht besser durchsetzbar Mit einem Urteil des EuGH werden Werke endlich wertvoller.
 Wellness im eigenen Badezimmer Die Mode- und Technik-Trends für das eigene Badezimmer.
 Golf 2017 Das Facelifting des VW Golf will ein Update sein.
 Nicht nur Anonymisierung Forscher zeigen, dass Anonymität alleine nicht sicher macht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2017    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net