Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Online Casinos und Slotmaschinen werden immer beliebter im Internet
Letsplay und eSports-MikrophoneWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
twitch Prime mit kostenlosen Spielen
eSport an Chinas Schulen
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG und Newsletter



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Aktuell  04.08.2014 (Archiv)

Games helfen Kindern

Eine neue Studie beweist: Jeden Tag eine kurze Zeit mit Videospielen zu verbringen, könnte einen geringen positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern haben.

Games sind doch gut für Kinder! Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der University of Oxford. Das Team um Andrew Przybylski hat ermittelt, dass junge Menschen, die weniger als eine Stunde pro Tag mit Videospielen verbrachten, ausgeglichener waren als jene, die gar nicht spielten. Kinder, die mehr als drei Stunden mit ihren Spielekonsolen verbrachten, berichteten, dass sie insgesamt mit ihrem Leben weniger zufrieden waren.

Der Experimentalpsychologe Przybylski analysierte britische Umfragen, an denen rund 5.000 junge Menschen zwischen zehn und 15 Jahren teilgenommen hatten. 75 Prozent hatten angegeben, dass sie jeden Tag Videospiele nutzten. Die Kinder sollten angeben, wie viel Zeit sie an einem normalen Schultag mit Videospielen verbringen. In einem nächsten Schritt beurteilten sie Faktoren wie: Zufriedenheit mit dem eigenen Leben, Verhältnis zu Gleichaltrigen, Hilfsbereitschaft gegenüber anderen Menschen sowie Ausmaß an Hyperaktivität und Unaufmerksamkeit.

5000 Tester analysiert

Die Antworten wurden kombiniert, um das Ausmaß der psychologischen und sozialen Anpassung zu beurteilen. Im Vergleich mit allen anderen Gruppen, inklusive jener Teilnehmer, die gar keine Videospiele nutzten, gaben jene, die weniger als eine Stunde am Tag mit dem Spielen verbrachten, am wahrscheinlichsten an, dass sie mit ihrem Leben zufrieden waren. Sie schnitten auch bei positiven sozialen Interaktionen am besten ab. Diese Gruppe hatte auch weniger Probleme mit emotionalen Themen und war seltener hyperaktiv.

Laut den in 'Pediatrics' veröffentlichten Studienergebnissen waren jene Teilnehmer, die mehr als drei Stunden pro Tag mit Spielen verbrachten, am schlechtesten angepasst. Przybylski nach können dafür viele verschiedene Faktoren verantwortlich sein. Die Forschung sei in diesem Bereich gespalten zwischen jenen, die glauben, dass Spiele sehr viel bringen und jenen, die sie mit gewalttätigem Verhalten in Zusammenhang bringen. Die Studie könnte dazu beitragen, einen ausgewogeneren Standpunkt zu finden.

'Videospielen kann den Kindern eine gemeinsame Sprache geben. Ist jemand nicht Teil dieser Gespräche, kann das dazu führen, dass er sich ausgesperrt fühlt', unterstreicht Przybylski. Strategien und Richtlinien, die sich für Begrenzungen des Einsatzes dieser Technologie aussprechen, sollten auch diese mögliche Folge berücksichtigen. Obwohl die Auswirkungen von Videospielen statistisch signifikant nachgewiesen seien, würden auch Faktoren wie die Stärke des Rückhalts in der Familie eine wichtigere Rolle spielen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Games #Kinder #Forschung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gewaltige Gamer
Gewalt und realistische Grafikelemente in Videospielen beeinflussen das Spielerverhalten nach dem Abschal...

Rollenspiele und Angriffe
Massen-Online-Gemeinschaftsspiele stellen eine große Gefahr für Kinder und Jugendliche dar, weil sich Fre...

Bibliothek der Kult-Spiele
Die US-amerikanische Non-Profit-Organisation 'Video Game History Foundation' hat sich zum Ziel gesetzt, ...

Killerspiele und Terror
Eine erfreulich neutrale Besprechung dieser Thematik findet sich in dem vorliegenden Youtube-Video. Ein g...

Krieg und Spielzeug
Der weltgrößte Spielzeughersteller Lego bietet Kindern immer öfter Sets mit Nachbildungen tödlicher Waffe...

Leistung mit Call of Duty
Lern- und Multitasking-Kompetenzen verbessern sich erheblich, wenn User bevorzugt Action-Videogames wie A...

Englisch mit Games lernen
Videospiele, insbesondere MMORG's (Massively Multiplayer Online Role-Playing Games), haben einen positive...

Gratis Games verdienen gut
Eine kleine Zahl von Firmen dominiert den Markt wirklich erfolgreicher Apps für Apples iOS und Googles An...

Gewalt im Spiel wird toleriert
Immer weniger Menschen machen sich Sorgen um die Auswirkungen von gewaltverherrlichenden Computerspielen....

Erhöhte Wahrnehmung im Gehirn durch Videospiele
Wer viele Videogames spielt, trainiert dabei auch sein Gehirn und nimmt dadurch mehrere visuelle Reize wa...

Learning Transfer und Lerntechnologien
Das MDI Management Development Institute präsentierte kürzlich das Ergebnis einer im Mai 2013 auf der Pla...

Videospiele besser für Kinder als TV
Laut einer Untersuchung der Queensland University of Technology sollten Kinder zwischen zwei und fünf Jah...

Sport-Videospiele kein Ersatz für Sport
Wer Sport nur über Videospiele auf der Wii, Xbox, Playstation und Co betreibt, tut sich selbst keinen Gef...

Gamer sind schnell, nicht fit
Gamer haben ein ernstes Problem mit ihrer Fitness. Wenngleich sich viele Computerspiel-Fans gerne selbst ...

Shooter machen klug!
Computerspiele haben bekanntlich ihre Pros und Contras. Gerade beim Vergleich von Denkspielen und Ego-Sho...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at