Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Ein Viertel wettet zur WM
Die größten Pokerturniere der Welt
Games und Sport gegen Alzheimer
Museum für gefährdete Sounds
VR-FernsteuerungWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

grlz Magazin 13



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Technik-Hardware  03.12.2013 (Archiv)

Drohnen: Nicht nur Amazon testet...

Sie waren ein lustiges Spiel für Freunde von Hubschraubern und Modellflugzeugen. Doch immer mehr werden solche Fluggeräte ferngesteuert als Drohnen eingesetzt. Nicht nur Amazon will damit die Kunden beliefern...



Drohnen, die aussehen wie Vögel, setzt das US-Militär neuerdings ein. Als Tool für seine Kampfsoldaten hat das Pentagon bei der US-Firma Prioria Robotics nun 36 sogenannte 'Maverics' bestellt, wie das Technologie-Magazin Wired berichtet. Die Drohnen können von einem einzelnen Soldaten verwendet werden und sollen für Aufklärungszwecke bei Spezialoperationen noch im Dezember zum Einsatz kommen.



Das Problem mit bisherigen Drohnen ist, dass sie eben aussehen wie Drohnen. Folglich waren sie bislang leicht zu erkennen und damit eine einfache Zielscheibe. Die Vogel-Optik schafft Abhilfe. Das Hightech-Fluggerät wiegt nur rund ein Kilogramm und lässt sich mit nur einer Hand in die Luft befördern. Der künstliche Vogel erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 105 Kilometern in der Stunde.



'Es gab eine Anforderung von Spezialeinheiten für ein Fluggerät, das natürlich und biologisch aussieht', erklärt Derek Lyons von Prioria Robotics. Nach Angaben der Firma trainieren Spezialkräfte bereits mit Maveric, der pro Einheit zwischen 100.000 und 200.000 Dollar kostet. Die Drohne kann auch aus einem nur 15 Zentimeter dicken Rohr 'abgefeuert' werden, da sie flexible Schwingen hat, die sich dann erst entfalten. Wenn sie 100 Meter Höhe erreicht, erscheint sie vom Boden aus lautlos.

Der Robotervogel kann aber sogar in Höhen von über siebeneinhalb Kilometern fliegen. Die Batterie reicht nur eine Stunde, kann aber in 30 Sekunden ausgetauscht werden. Die Drohne kann auf einem Feld landen oder in einem Netz aufgefangen werden. Ihre Kamera ermöglicht Überwachung und Aufklärung, im Herstellerfilm auf YouTube macht Maveric auch Infrarot-Aufnahmen und soll zudem andere Ausrüstung tragen können.

'Es ist unser Ziel, den Kampfsoldaten zu unterstützen', erklärt Prioria-Robotics-Chef Bryan da Frota. 'Wir glauben, in dem Maße wie sich Missionen ändern und entwickeln, wird Maveric eine wichtige Komponente zum Erreichen dieser Missionen werden.' Die Drohne soll jedoch zurzeit bei Kampfhandlungen keine Verletzungen an Feinden verursachen. Für welche Einsätze genau die US-Armee die Maverics so dringend braucht, ist nicht bekannt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Drohne #Amazon #Militär #Flieger #Spielzeug


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Drohnen liefern Tonnen in China
JD, einer der größten Online-Händler Chinas, plant in Übereinkunft mit der Provinzverwaltung ein großfläc...

Drohnen im Sommerloch
Das heurige Sommerloch füllt, wenn man die Presse verfolgt, die Gefahr der Drohnen. Auch jetzt fühlte sic...

Drohnen zur Lieferung beliebt
Geht es nach dem Willen des Großteils der Verbraucher, könnten Logistik-Drohnen schon morgen mit der Zust...

Amazon droht USA mit Drohnen
Der Online-Handelsriese Amazon droht damit, Freiluft-Tests für Zustelldrohnen vermehrt außerhalb der USA ...

3D-Karten und Drohnen
Googles Smartphone-Projekt 'Tango', das in Echtzeit 3D-Karten erstellt, ist sehr interessant für die Robo...

Parrot Bebob: Neue Drohne
Der Bebob kommt erst später, aber er schlägt jetzt schon große Wellen. Das leichte Fluggerät wird neue St...

Google geht in die Luft...
...und trifft dort auf Facebook. Eine neue Spielwiese der Internetriesen eröffnet sich in 20 Kilometer Hö...

Drohne für gutes Wetter
Mit Hilfe von Unterwasser-Drohnen wollen US-Marine-Wissenschaftler das Wetter künftig bis zu 90 Tage im V...

Ganze F-16 als Drohne
Boeing hat ausgemusterte Kampfjets für den Einsatz als Drohnen umgerüstet. Vergangene Woche hat eine Loc...

Unkrautvernichtung mit Drohnen
Der Staubsauger wird durch Roboter ersetzt, der Rasenmäher genauso. Und nun soll auch noch die Wiese von ...

Kriegsspiele: Laser gegen Drohnen
Die US Navy hat bekannt gegeben, dass sie im Finanzjahr 2014 erstmals eine Laserwaffe auf einem Schiff zu...

Kamera-Drohne für iPad und iPhone
Ein kleiner Hubschrauber mit Kamera, der bequem von iPod, iPad und iPhone aus gesteuert werden kann, ist ...

Googles fliegende Drohnen
In der Wirtschaftswoche meldet ein deutsches Unternehmen, fliegende und unbemannte Kamera-Geräte an Googl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technik-Hardware | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz
 WM 2018 Sticker Jetzt Pickerl kostenlos tauschen...
 Facebook mit Login Seiten für Datenschutz absichern
 Facebook-Seiten in Gefahr EUGH urteilt zum Datenschutz im Social Web
 Sportwagen und Cabrios 2018 Heiße Fotos vom Treffen in Kleinhaugsdorf

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at