Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Apps machen mehr Umsatz
Ein Viertel wettet zur WM
Die größten Pokerturniere der Welt
Games und Sport gegen Alzheimer
Museum für gefährdete Sounds
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi TT



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Aktuell  13.06.2012 (Archiv)

Realistischer Schwertkampf für Games

Fantasy-Author Neal Stephenson hat genug vom herkömmlichen Videospiel-Schwerkampf und will nun selbst für realistischeres Kampfgefühl sorgen. Die Lösung des Problems soll in Form des Games 'CLANG' erscheinen.

Das Game soll dank Hardware von Razer ein realistisches Kampfgefühl vermitteln und Spieler ihre eigenen Kampfstile einbauen lassen. Dazu will er eine halbe Mio. Dollar über den Crowdfunding-Dienst Kickstarter sammeln.

Der Razer 'Hydra' PC-Controller ist laut Eurogamer das Steuergerät der Wahl. Dieses arbeitet ähnlich wie die Nunchuk-Controller der Nintendo Wii, liefert aber höhere Präzision und übermittelt die Bewegung deutlich schneller. Von der gängigen Bedienung via Controller mit analogen Joysticks hält der Schreiber folglich wenig, wie er im Ankündigungsvideo zeigt. Auf den Versuch, eigene Hardware zu bauen, möchte er es ebenfalls nicht ankommen lassen.

Stephenson, der sich selbst als Schwertkampf-Geek bezeichnet, hat bereits ein erstes Team zusammengestellt, dass für die Umsetzung verantwortlich zeichnen wird. Er selbst hingegen ist nur beratend in die technische Verwirklichung involviert, sondern wird sich um die Hintergrundgeschichte von CLANG kümmern. Diese basiert auf der Buchreihe 'The Mongoliad', deren erster Teil kürzlich erschienen ist. Sie spielt in einer alternativen Timeline des Jahres 1241.

Der Fokus der Entwickler liegt vorerst ganz auf der Spielmechanik als Kern des Projektes. Als Testversion arbeitet man an einem Arena-Kampfspiel, das abseits der Duelle nur wenig Erzählerisches oder zusätzliche Features wie Charakterentwicklung bieten wird. Es soll dazu dienen, einer breiten Masse das Austesten der Kampfsteuerung zu ermöglichen.



Neben einer Reihe von Attacken und Paraden, bis hin zur Möglichkeit, den Gegner festzuhalten oder niederzuringen, setzt man auf ein Framework namens 'Martial Arts System Embodiments' (MASE). Über dieses soll der Spieler das vorhandene Repertoire an Moves mit Eigenkreationen aufstocken und so seinen eigenen Lieblingsstil mit seinem bevorzugten Schwererttyp einbringen können. Bei der Umsetzung helfen sowohl Stephensons umfangreiches, historisches Wissen als auch zahlreiche Experimente und Waffenprototypen - unter anderem Schwerter mit Bewegungssensoren und Kameras - die das Team im Vorfeld zu Testzwecken durchgeführt und entworfen hat.

CLANG auf Kickstarter

Ab einer Spende von 25 Dollar (rund 20 Euro) erhält man eine digitale Kopie des zukünftigen Spieles. Mit ansteigendem Betrag gibt es mehr Benefits zu erwerben. Für 1.241 Dollar darf man etwa einen der Spielcharaktere benennen, für 10.000 Dollar wird man zu einer Studio-Tour geladen und erhält ein Stahlschwert aus der Schmiede des bekannten Handwerkers Angus Trim. 27 Tage vor Kampagnenende verbucht Subutai bereits über 160.000 Dollar an Zusagen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Game #Software


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Game Party Champions für Wii U
Warner Bros. Interactive Entertainment haben kürzlich das packende Geschicklichkeitsspiel Game Party Cham...

Platformer 'Rochard' erscheint für PC
Nordic Games haben Anfang August einen Publishing-Vertrag unterzeichnet und werden am 28.8. den Platforme...

Games auf billigem Tablet?
Wir haben uns ein wirklich günstiges Exemplar aus dem Android-Lager gesucht und die Probe gemacht. Angry ...

SimCity kehrt 2013 zurück
Anfang März kündigte Electronic Arts beim EA-Symposium 'Game Changers' auf der Game Developers Conference...

Racing - extrem
Motorsportsimulationen auf PC und Konsole erfreuen sich großer Beliebtheit. Doch die Aufbauten auf der Ra...

Tiger Woods PGA TOUR 13
Die weltweit meistverkaufte Golf-Videospielreihe kehrt am 30. März mit einer Vielzahl neuer Features zurü...

Skigebiet Simulator 2012 ab 25.11. im Handel
Pünktlich zum Start der neuen Wintersaison veröffentlicht UIG Entertainment am 25. November 2011 den 'Ski...

Die Stämme: Kostenlose Simulation
Direkt im Browser mit 650000 anderen Usern spielen, das bietet das deutsche Spiel 'Die Stämme'. Sie müsse...

Künstliche Intelligenz soll anpassungsfähig werden
Der Entwicklung und Einbettung von künstlicher Intelligenz (KI) in Computer- und Videospielen kommt für d...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at