Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Viel Geld in Game-Abos
Apps machen mehr Umsatz
Ein Viertel wettet zur WM
Die größten Pokerturniere der Welt
mehr...









Aktuelle Highlights

Restaurants in Wien



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Aktuell  05.03.2012 (Archiv)

Games auf der Hauswand

Das australische Kollektiv 'Mobile Projection Unit' (MPU) hat eine mobile Version des Game-Klassikers 'Snake' entwickelt, die über den Beamer gespielt werden kann.

Die intelligente Technik kann aus auf die Spielfläche aufgeklebten Pappstücken und vorhandenen Wandelementen Levels generieren und erkennt sogar bewegliche Objekte. Die Gruppe kann ihr Equipment auf Akkubasis betreiben und nutzt in 'Guerilla-Gaming'-Manier gemäß dem Motto 'Snake the Planet!' Hauswände als Spieloberfläche.

Mit ihrem Lieferwagen touren die MPU-Mitglieder am Abend regelmäßig und spontan durch die für ihre Oper weltbekannte Kulturmetropole. Mittels 'Projection Mapping' können sie maßgeschneiderte und dynamische Spielkarten erstellen, wobei statische Elemente wie Türen und Fenster mit Pixeln umrandet zu digitalen Hindernissen transformiert werden.

Das System besteht aus einem Computer, einer Kamera und einem Projektor. Das Aufnahmegerät erstellt ein hoch kontrastiertes Schwarz-Weiß-Bild der abgefilmten Wand und errechnet anhand der erkennbaren Formen das Layout des zu spielenden Levels. Dieser Vorgang, genannt 'Blood Detection', kann auch in Echtzeit erfolgen, sodass es auch möglich ist, einen 'Snapshot' - etwa eines durch das Bild gehenden Passanten - einzufangen.



MPU will das Projekt als kulturellen Beitrag verstanden wissen. 'Das Gefühl des Experimentierens hat genau so viel mit Kultur zu tun, wie eine von der Stadtregierung subventionierte, öffentliche Skulptur', meint Rene Cristen, ein Mitglied des Kollektivs. Als Symbol des 'Home Entertainments' sind bei den abendlichen Ausflügen stets auch ein Sofa und eine Stehlampe dabei.

Vom Levelbau abgesehen hält sich die 'Straßen-Ausgabe' von Snake an die klassischen Regeln. Zwei Spieler begeben sich auf die Jagd nach kleinen Blöcken, die die von ihnen gesteuerte Schlange jeweils um einen Pixel wachsen lassen und den Punktestand erhöhen. Dabei läuft das Geschehen mit fortschreitender Spieldauer immer schneller ab. Die Partie endet, wenn einer der Kontrahenten einen bestimmten Punktestand erreicht hat, oder mit dem Gegner oder einem Hindernis kollidiert.

Die Software hinter 'Snake the Planet!' basiert auf dem openFramework-Toolkit und der populären Programmiersprache C++. Der Quellcode und eine Anleitung sollen demnächst veröffentlicht werden, sodass abenteuerlustige Gamer das Experiment in ihrer Stadt wiederholen können. Auch die Entwicklung einer Anwendung für das iPad ist geplant.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Forschung #Kunst #Beamer #Games


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Computer von Gamern fressen Energie
Gaming-PCs, bei denen es stets um Dinge wie starke Grafik-Leistung geht, sind aktuell extreme Stromfresse...

Games sind Kultur
Videospiele sollten offiziell als Kulturerzeugnisse anerkannt und damit gleichberechtigt auf eine Ebene m...

Schwimmendes Spieleparadies von Disney
Disneys neuestes 900 Mio. Dollar teure Traumschiff, die 'Fantasy', ist vor rund 2 Wochen in Port Canavera...

Games statt Filme
2010 wurden mit Computerspielen weltweit 56 Mrd. Dollar eingenommen. Kinos haben im selben Zeitraum nur 3...

Grand Slam Tennis 2
Die EA Sports Grand Slam Tennis-Spielereihe feiert ihr Debüt in der HD-Ära und ist kürzlich für Xbox 360 ...

Atari will wieder kommen
Der US-amerikanische Unterhaltungselektronikkonzern Atari will nach einer längeren Durststrecke wieder zu...

Google+ ist verspielt
Google hat wie erwartet mit Spielen im Social Network gestartet. Seit Donnerstag gibt es Informationen da...

Civ World ist da
Civilization World ist die Facebook-Umsetzung des Klassikers von Sid Meier. Sie punktet mit Gratis-Zugang...

Moby Blaster
Der Arkanoid-Clone 'Mobi Blaster' ist eine wirklich gut gelungene Version des alten Klassikers. Für eine ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

 


Volvo V90 Test


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 Restaurantwoche Wien Restaurants zum günstigen Fixpreis testen
 Gibts nicht: Made my day Wie Kanäle in Gefahr kommen können...
 Blockchain-Werbung Werbenetze wollen Transparenz durch Krypto-Technik
 Tempolimit: 140 km/h Mehr Praxis für die Autobahn
 Wireless-Kopfhörer im Test Allrounder für Musik, Video und im Sport

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at