Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Community » player.at » Magazin » 1game Spiele  

7.12.2016 19:29      Benutzerkonto

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Pokergewinne bleiben in Österreich steuerfrei
Glückspiel in Japan
Nintendo Switch statt NX
10. Game City in Wien
mehr...








style.at Pictorial Magazin


Aktuelle Highlights

Weihnachtstraum



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Games  25.01.2012 (Archiv)

Egoshooter 'Brick-Force' im Minecraft-Stil

Entwickler Infernum startet schon bald die geschlossene Betaphase seines Multiplayer-Shooters Brick-Force. Das Spiel erinnert optisch an das populäre Indiegame Minecraft.

Zudem bietet es den Spielern ebenfalls einen Sandbox-Modus, in dem sie gemeinsam in Echtzeit Levels errichten können. Diese dienen danach als Schlachtfeld für verschiedene Spielmodi.

Ähnlich wie das offensichtliche Vorbild und gemäß dem Namen des Spiels, bestehen die Welten in Brick-Force aus eckigen Klötzen. Im Sandbox-Modus können Spieler alleine oder zu mehrt in Spielperspektive Landschaften und Gebäude errichten. Unterschiedliche Blöcke sind dabei mit verschiedenen Eigenschaften versehen und lassen sich in einem laufenden Kampf teilweise wieder zerstören.

Während Minecraft jedoch per se über keine feste Spielordnung verfügt und eher einem Online-Rollenspiel mit Fokus auf Bau und Entwicklung ähnelt, verzichtet Brick-Force auf die komplizierte Selbstanfertigung von Gegenständen und Waffen. Stattdessen ziehen die Spieler auf den selbst erstellten Maps, die untereinander geteilt werden können, direkt in die Schlacht.



Dabei werden sie wahlweise entweder gegen computergesteuerte Bösewichte oder menschliche Gegner zu Felde ziehen können. Vorerst stehen dabei drei genreübliche Spielvarianten zur Auswahl: Das klassische Deathmatch, das taktisch anspruchsvollere Capture-the-Flag sowie ein Modus namens 'Defuse'. Dieser folgt dem aus dem Multiplayer-Urgestein Counter-Strike bekannten Muster, nach dem ein Team eine Bombe in einem bestimmten Umkreis legen und ein anderes dieses verhindern oder das explosive Paket entschärfen muss. Verschiedene Kämpferklassen sollen für mehr spielerische Vielfalt sorgen.

brick-force.com

Das von der deutschen Schmiede Infernum und den koreanischen Programmieren von EXE Games entwickelte Game basiert auf der Unity3D-Engine und wird über den Browser gespielt. Damit entfällt die Installation und Wartung eines Stand-Alone-Client. Einen konkreten Starttermin für den ersten Probelauf gibt es noch nicht. Die Anmeldung für die Closed Beta ist jedoch bereits möglich. Da die finale Version noch im Frühjahr anlaufen soll, ist ein Testbeginn in den kommenden Wochen als wahrscheinlich anzunehmen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Egoshooter


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Microsoft führt Minecraft zusammen
Xbox-Arena und Gruppen machen die Windows- und Xbox-Welten sozialer, aber auch abseits der Infrastruktur ...

'Command & Conquer' in HTML5
Der in Chicago lebende Programmierer Aditya Ravi Shankar hat sich einem ganz besonderen Projekt gewidmet:...

Skorpion 'Sam' macht Jagd auf Raubkopierer
Das kroatische Entwicklerstudio Croteam schlägt einen ungewöhnlichen Weg beim Kopierschutz ein. Erkennt d...

Doom-3-Engine bald als Open Source Download erhältlich
Firmengründer und Spiele-Veteran John Carmack von id Software hat angekündigt, schon bald den Quellcode d...

Duke Nukem 3D kommt für Android
Einer der bekanntesten Spielehelden der jüngeren Videospielvergangenheit gibt sein Debüt auf der Android-...

Gamer sind schnell, nicht fit
Gamer haben ein ernstes Problem mit ihrer Fitness. Wenngleich sich viele Computerspiel-Fans gerne selbst ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Games | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Postfaktum



Medienmanipulation



Kostenlose Vignette



Spielespass



Wildstyle 2016



Weihnachtstraum



Spikes


ComicCon Vienna

Aktuell aus den Magazinen:
 GnR: Konzert in Wien 2017 kommen Axl Rose, Slash und Co. nach Österreich
 Gratis Vignette 2017 Auch heuer wieder: Aktionen rund um die Autobahnvignette
 Illegale Spams für Hofer Wahlwerbung mit Daten der Wahlbehörde
 Comics und Spiele ComicCon, Videocon und Spielespass in Wien
 Magazine auf Instagram Auto.At, style.at und grlz.eu sind ab jetzt aktiv!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net