Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

GTA reduziert Straftaten
Online Casinos und Slotmaschinen werden immer beliebter im Internet
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi TT



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Test  15.06.2011 (Archiv)

Nintendo Wii: uDraw Studio im Test

Mit dem GameTablet für die Wii schaffte Nintento eine neue Art des Spielens. In uDraw Studio dreht sich alles rund ums Malen und das neue GameTablet kommt voll zum Einsatz. Wir testeten uDraw Studio von THQ für die Wii.

Wichtig bei uDraw Studio ist, dass man sich zuerst einmal mit dem GameTablet vertraut macht. Denn dieses benötigt man unbedingt, um das Game auf der Nintendo Wii zu spielen. Bestehend aus einem Wii-Remote Controller, den man in den dafür vorgesehenen Platz steckt, einem Stift und dem Tablet, gewöhnt man sich bald an das Gerät, das ca. so breit wie ein iPad, aber ein wenig tiefer ist.

In zwei verschiedenen Spielmodi kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. In “Malen” geht es ums freie Zeichnen. Doch bevor man loslegen kann, sucht man noch eine Leinwand - es gibt verschiedene Hintergründe - und die Umgebung, in der man zeichnen will, aus. Man kann beispielsweise am Bürgersteig, vor einer Hügellandschaft, in der Kunstklasse oder an anderen Orten malen. Hat man sich für die passende Einstellung entschieden, findet man sich vor der leeren Leinwand wieder. Mit dem integrierten Stift zeichnet man auf dem GameTablet und auf dem Bildschirm wird das Gemalte wiedergegeben. uDraw Studio bietet beim Malen alle Möglichkeiten. Beispielsweise hat man beim Zeichengerät die Qual der Wahl - Pinsel, Stift, Kreide, Airbrush oder doch Filzstift, Kohle und Co?! Auch bei den Farbenspektren ist alles dabei, was das kreative Herz begehrt - man kann auch eigene Farben erstellen. Will man den Druck des Malwerkzeuges ändern, oder Stempel und Formen einfügen, so ist auch das kein Problem. Ist das Bild fertiggestellt, kann man in der Nachbearbeitung noch Feinheiten abstimmen oder aber auch Filter einsetzen.

Im “Malbuch” wählt man aus verschiedenen Vorlagen, die man im Anschluss nach Belieben ausmalen. Kategorien sind beispielsweise “Abstrakt”, “Science Fiction”, “Tiere”, “Sport” und viele mehr. Die Möglichkeiten beim Bemalen bleiben wie im Spielmodus “Malen” gleich.

  GameTablet  1/3 weiter...


Sollte man sich mit der Bedienung all dieser Bearbeitungsmöglichkeiten schwer tun, gibt es zahlreiche Tutorials, in denen man diese langsam erlernen kann.

Das Spiel bietet wie erwähnt tolle Chancen beim Gestalten oder Ausmalen von Bildern. Einzig die Genauigkeit der Zeichnung ist nicht gewährleistet. Man kann zwar die Linienstärke ändern, aber trotzdem gelingt es nicht oft, dass man präzise malt, beziehungsweise ausmalt. Perfektionisten werden längere Zeit brauchen, um die Bilder auch tatsächlich perfekt zu hinzubekommen.

Sonst ist die Bedienung mit dem GameTablet ein wenig gewöhnungsbedürftig, man muss sich mit der Stiftführung auf dem Tablet erst anfreunden. Hat man den Dreh allerdings raus, ist das Bedienen keine allzu Große Schwierigkeit mehr.

Fazit:
uDraw bietet bei der Gestaltung der Bilder viele Möglichkeiten und man hat das Gefühl, dass die Macher des Games an alles gedacht haben, was das Herz kreativer Personen höher Schlagen lässt. Die Bedienung mit dem GameTablet ist aber etwas gewöhnungsbedürftig und Bilder gelingen nicht immer einwandfrei.

Gefällt uns:
+ Vielzahl an Möglichkeiten, Bilder kreativ zu gestalten
+ Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten (Leinwände, Umgebung, Malbuchvorlagen)

Gefällt uns nicht:
- Präzises Malen beinahe nicht möglich bzw. würde sehr lange dauern
- Steuerung mit dem GameTablet ziemlich gewöhnungsbedürftig

nr/ms

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Nintendo #Spieletest


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Nintendo schreibt erstmals rote Zahlen
Vor einigen Jahren wäre es noch unvorstellbar gewesen, dass der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo j...

Malbuch für Kinder: Vorlage drucken
Nicht nur vor der Fahrt in den Urlaub ist es praktisch, sich ein Malbuch ausdrucken zu können. Als Beschä...

Trivial Pursuit Wetten & Gewinnen
Der neueste Teil des rasanten Wissensspiels Trivial Pursuit von Electronic Arts mit dem Titel 'Trivial Pu...

Wii: Doods großes Abenteuer im Test
Die großen Abenteuer des kleinen Doods kann man seit März diesen Jahres auch hierzulande erleben. Der kle...

Nintendo Wii: Pictionary im Test
Mit Pictionary für Nintendo Wii hat THQ einen Partyknaller auf den Markt gebracht. Wir testeten das Game,...

Nintendo Wii U und PS Vita
Die neue Wii heißt nicht Wii2 und auch nicht Wii II. Sie heißt Wii U und wird wie 'we you' ausgesprochen....

Trivial Pursuit kommt auf die Wii
Im kommenden Herbst bringen Electronic Arts und Hasbro den Spieleklassiker Trivial Pursuit für Nintendo W...

Nintendo 3DS: Super Street Fighter im Test
Super Street Fighter IV 3D Edition heißt das neue Spiel für den erst kürzlich erschienenen Nintendo 3DS. ...

Revival eines Klassikers: Donkey Kong Country für die Wii
Zur Freude aller Fans des Game-Klassikers aus den 90ern kehren der verrückte Affe Donkey Kong und seine F...

Nintendo Wii: Das verrückte Soldatencamp
Das neue Game von Ubisoft ist ein klassisches Partyspiel. Die ganze Familie kann hier in verschiedenen Mi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at