Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

GTA reduziert Straftaten
Online Casinos und Slotmaschinen werden immer beliebter im Internet
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi TT



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Test  05.03.2010 (Archiv)

Risen im Test

Drei Jahre nach dem Gothic 3-Debakel am PC veröffentlicht Entwickler Piranha Bytes sein Rollenspielwerk unter dem Namen 'Risen' - diesmal auch für Xbox 360. Wir haben den Test gemacht!

Risen beginnt mit einem wunderschön gerenderten Introfilm, wo relativ viel passiert euch jedoch vorerst mal in Dunkeln lässt was genau jetzt eigentlich passiert ist. Nachdem euer namenloser Held als Schiffbrüchiger ohne Gedächtnis in der Nacht auf einer sturmumtosten Insel strandet, ist es erst einmal eure Aufgabe herauszufinden wer und wo ihr seid.

Schnell finden Sie auf dem Eiland heraus, dass es zwei dominierende Parteien gibt. Da wären zum einen der weiße Orden, welcher die Bevölkerung ausbeutet und unterdrückt und zum anderen die rebellischen Banditen, welche sich in mysteriösen Tempeln mit allerlei Monstern um das kostbare Gold streiten.



Startet Risen im ersten Akt ziemlich stark durch und bietet alles was ein gelungenes Rollenspiel haben muss, schwächelt die Story spätestens in den letzten beiden von vier Akten ebenso stark, da man sich in dunklen Gewölben und Ruinen mit immer den gleichen Gegnern die Zeit vertreiben muss. Glücklicherweise betrifft dieser Abschnitt nur das letzte Drittel des Spiels und schmälert den Spielspaß so nur am Schluss.

In Risen kommt wie auch schon in den Gothic-Teilen kein typischer Talentbaum zum Einsatz, auf dem man nach jedem Levelanstieg Punkte vergeben darf, sondern für gelöste Aufgaben erhalten sie Geld und Lernpunkte, welche nötig sind um bei einem Lehrmeister neue Fähigkeiten zu erlernen oder zu verbessern. Der Vorteil an diesem System ist, dass es sich zwar realistischer anfühlt, jedoch muss man auch die Laufwege zu dem entsprechenden Lehrmeister jedes Mal in Kauf nehmen.

In Risen können Sie natürlich mehr tun als Quests lösen um sich die Zeit zu vertreiben. So können Sie auch Tränke brauen, Waffen schmieden oder falls sie es verpasst haben Magier zu werden auch Spruchrollen selber schreiben. Das Kampfsystem ist wenig spektakulär ausgefallen, erfüllt jedoch seinen Zweck. Mit Nahkampfwaffen, muss man nach jedem Schlag das richtige Timing abwarten, um so einen verheerenden Komboangriff auszulösen.

Die Kamera während solcher Kämpfe ist auch gut gelungen, da sie sich gemeinsam mit dem Helden während man blockt auf den Gegner zentriert. Nur im Kampf mit mehreren Gegnern gleichzeitig wird das Kampfsystem unübersichtlich, da es schwer ist und lange dauert einen anderen Gegner anzuvisieren.

Gleich nach den ersten Spielstunden in Risen, kann man erleichtert aufatmen. Nein, es ist definitiv kein Bug-Fiasko à la Gothic 3 geworden. Komplett ohne Bugs kommt aber - wie es sich für ein gestandenes Rollenspiel anscheinend gehört – auch Risen nicht aus.

Viel schwerer fällt da die Grafik ins Gewicht. Zwar bemühte man sich um eine stimmungsvolle Atmosphäre mit abwechslungsreichen Schauplätzen, viel Vegetation und netten Details am Rande, was auch gelungen ist, jedoch ist die Grafik einfach nicht mehr zeitgemäß. Matschige Bodentexturen, hölzerne Animationen und dementsprechend etwas leblos wirkende Gesichtsanimationen zeigen deutlich, dass die Grafik der Zeit hinterher hinkt.

Der Sound in Risen ist hingegen gut gelungen. Die angenehme Musikuntermalung wird auch nach längerer Spielzeit nicht lästig und die Synchronsprecher für all die vertonten Dialoge machen ihre Sache ebenfalls solide.

Risen Windows-PC
Risen Xbox360


Nextgen-Fazit: Ohne Frage liefert Piranha Bytes mit deinem Konsolendebüt ein spielerisch solides wenn auch grafisch veraltetes Rollenspiel ab. Alle typischen Rollenspielelemente sind in gewohnter Form vorhanden und auch Großteils gut gelungen, Innovationen darf man dadurch jedoch keine erwarten. Die Spielwelt ist mit vielen Details stimmig gestaltet und von guter Musik angenehm untermalt, jedoch drücken die matschigen Texturen und generell unzeitgemäße Grafik unangenehm aufs Auge.

Nextgen Testlabor | www

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Xbox360 #Risen #Spieletest


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rollenspiele und Abenteuer-Games
Sie waren die ersten großen Renner am Computer: Abenteuerspiele, Rollenspiele, Text- und Grafik-Adventure...

Casual Games boomen
Die Spiele aus dem Casual Game-Bereich zeigen sich krisenresistent und boomen weiterhin. Unternehmen in d...

Gothic 3 - Götterdämmerung AddOn
Gothic 3 – Götterdämmerung ist Gold! Die von Fans lange erwartete offizielle Erweiterung (Standalon...

Gothic 4 und Sims 3 kommen 2009
'Arcania: A Gothic Tale' wurde mit einem neuen Video vorgestellt. Der Hersteller zeigt zwar wenig von dem...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Test | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at