Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Apps machen mehr Umsatz
Ein Viertel wettet zur WM
Die größten Pokerturniere der Welt
Games und Sport gegen Alzheimer
Museum für gefährdete Sounds
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi TT



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Technik-Hardware  01.12.2009 (Archiv)

Suma als neuer Controller

Das Technologieunternehmen Cambridge Consultants hat mit 'Suma' eine Controller-Technologie vorgestellt, die auf das dreidimensionale Drücken des Eingabegeräts als revolutionäre Bedienmethode setzt.

Das verspricht eine intuitive Bedienung für Anwendungen von 3D-Games bis hin zu robotischen Chirurgiesystemen. Im Prinzip kann ein Suma-Eingabegerät ein normaler Controller sein, dessen Hülle durch eine spezielle Sensorkonstruktion ersetzt wird. Dadurch entstünden Fertigungs-Mehrkosten von weniger als einem Dollar, doch dafür eröffnen sich neue Interaktionsmöglichkeiten für Software.

'Die Form eines Suma-Geräts kann aber praktisch beliebig sein', betont ein Unternehmenssprecher gegenüber pressetext. Somit wären etwa Spielzeugkatzen für Kinder-Games oder für CAD-Anwendungen optimierte Formen denkbar.

Suma setzt darauf, mit einem Sensorsystem die 3D-Deformation eines Objekts in eine für Software verständliche Form zu übertragen. Das verspricht eine hochempfindliche Steuerung durch Fingerbewegungen oder den Druck der ganzen Hand. Gegenüber herkömmlichen Controllern erlaube dies zusätzliche Freiheitsgrade in der Eingabe, so das Unternehmen. Dabei sei der Zugang sehr intuitiv.

'Einer unserer frühesten Instinkte als Babys ist es zu greifen und etwa ein Viertel des motorischen Kortex im Gehirn ist für die Muskeln der Hand zuständig', sagt Duncan Smith, Leider der Consumer-Produktentwicklung bei Cambridge Consultants.

Anwendungspotenzial sehen die Entwickler unter anderem bei Design- und Kreativsoftware oder in der Fernsteuerung von robotischen Systemen. Zunächst sind aber Games für Cambridge Consultants der Schwerpunkt. 'Unternehmen aus dem Videospiel-Bereich sind bei der Umsetzung solcher Technologien meist Vorreiter', so der Sprecher. Gerade für 3D-Games wäre der Ansatz interessant. Diese dürften in den nächsten Jahren verstärkt aufkommen. Denn nach Schätzungen von Frost & Sullivan werden in fünf Jahren schon bis zu 60 Prozent der US-Haushalte ein 3D-Display besitzen.

Dass eine neue Art der Eingabe gerade im Games-Bereich großen Erfolg verspricht, sieht man nicht nur am Beispiel von Nintendos Wii mit ihrem Bewegungscontroller. Niederländische Interaktions-Experten, die an Gedankensteuerung für Spiele arbeiten, gehen davon aus, dass Durchbrüche in Sachen Eingabemöglichkeiten bei Games stets großen Profit in Aussicht stellen. In diesem Bereich wird auch viel entwickelt, etwa in Form von Microsofts Project Natal, das Controller gänzlich obsolet machen will.

'Wir glauben nicht, dass wir mit Natal direkt konkurrieren', so Cambridge Consultants gegenüber pressetext. Denn die Steuerung durch Körperbewegung bei Natal habe einen völlig anderen Schwerpunkt als die präzise Feinkontrolle, die Suma in Aussicht stellt. Daraus würden sich unterschiedliche Anwendungsszenarien ergeben. Wie genau diese für Suma aussehen, will man im Rahmen der CES Anfang Januar genauer zeigen.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#3D-Games #Hardware #Wii #Natal


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
WiFi-Gesten im Haushalt
Die Wi-Fi-Innovation - genannt 'WiSee' - steuert Haushaltsgeräte über Gesten. WiSee ist ein Device zur In...

Gedankensteuerung
Mit dem Hightech-Stirnband Muse will die kanadische Technologie-Firma InteraXon in Zukunft die Steuerung...

Öl-Tasten am Display
Bei Tactus Technology arbeitet man an der Zukunft der Touchscreen-Eingabe. Mit 'Tactus' hat man ein Displ...

Gedanken im Spiel
Die Steuerung von Computerspielen mittels Gedanken macht erste Schritte in Richtung Massenmarkt. Erste Pr...

Controller tunen?
Ein Controller, dessen Tasten aussehen wie Pistolen-Munition? Oder lieber eine bessere Dauerfeuer-Unterst...

Langsam mit Gedanken
Mithilfe der Hirnstrommessung kann der Bremsvorgang schon 130 Millisekunden früher eingeleitet werden als...

Natal im Oktober 2010?
Das zumindest wurde für die E3-Spielemesse angekündigt. Die Xbox360 soll damit rechtzeitig zum Weihnachts...

Nintendo 3DS noch 2010?
Der Nachfolger der Nintendo DSi soll als 3D-Handheld-Konsole als 3DS auf den Markt kommen. Und das schon ...

Nintendo Wii: Your Shape im Test
Your Shape ist das erste Fitness Game auf der Wii, dass mit einer Kamera ausgeliefert wird, die mit einer...

Nintendo Wii: Just Dance im Test
Just Dance ist Ubisofts neueste Schöpfung im Bereich Partygames. Doch auch alle Musikliebhaber und Tanz-B...

Nintendo Wii: Monster 4x4 Stunt Racer im Test
Kräftige, laute Boliden kämpfen sich durch Matsch und vollziehen dabei noch geniale Stunts. Monster Stunt...

Essen Motorshow 2009
Die Tuning-Messe in Essen ist auch 2009 trotz aller Krisen-Meldungen eine Messe der automobilen Superlati...

Natal kommt Ende 2010
Erst im November nächsten Jahres will Microsoft die Xbox360 um die Kamera-Steuerung mit Codenamen 'Natal'...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technik-Hardware | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at