Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Apps machen mehr Umsatz
Ein Viertel wettet zur WM
Die größten Pokerturniere der Welt
Games und Sport gegen Alzheimer
Museum für gefährdete Sounds
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi TT



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Handy/Smartphone  02.11.2009 (Archiv)

Immer mehr Mobile Gaming

Der Mobile-Gaming-Markt setzt seinen Wachstumskurs weiterhin fort. Einem aktuellen Bericht des US-Marktforschungsunternehmens DFC Intelligence zufolge wird der entsprechende Bereich bis zum Jahr 2014 insgesamt ein Marktvolumen von 11,7 Mrd. $ erreichen.

Das entspricht einem Wachstum von rund acht Prozent zum vergleichbaren Wert aus 2008. Als treibende Kraft werden sich dabei aber nicht die gängigen portablen Videospielkonsolen erweisen, sondern vor allem Spiele für die Apple-Geräte iPhone und iPod touch.



'Zweckbestimmte portable Videospielsysteme werden nicht gänzlich von der Bildfläche verschwinden. Apple wird aber der wichtigste Wachstumsmotor sein', erklärt DFC-Analyst David Cole gegenüber dem Wall Street Journal. Geräte wie Nintendo DS und Sony PSP würden bis zum Jahr 2014 zwar mit 6,3 Mrd. Dollar noch den Großteil des erwirtschafteten Umsatzes bei Mobile Games stellen. Im Vergleich zu 2008 seien die Einnahmen in diesem Sektor aber dann um ganze 27 Prozent einbgebrochen. 'Im gleichen Zeitraum werden die Umsätze bei iPhone und iPod touch von 46 Mio. auf 2,8 Mrd. Dollar nach oben schnellen', prognostiziert Cole.

Der aktuelle DFC-Bericht ist nicht die erste Analyse, die bestätigt, dass die Apple-Geräte am besten Weg sind, sich zu den dominanten mobilen Gaming-Plattformen zu entwickeln. So hatte Neil Young, Gründer der iPhone-Spieleschmiede Ngmoco, bereits im März im Rahmen der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco wissen lassen, dass das iPhone schon heute der Konsolenkonkurrenz in einigen Bereichen deutlich überlegen sei.

'Das iPhone und der iPod touch haben sicherlich das Potenzial, sich auf lange Sicht zu ernsthaften Konkurrenten für Nintendo DS und Playstation Portable zu entwickeln', meint Eugen Knippel, Marketingleiter beim Spielepublisher Ubisoft Austria, auf Anfrage von pressetext. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt sei der Druck auf Nintendo und Sony aber noch nicht so stark. 'In puncto technischer Ausstattung und Grafikleistung sind iPhone und iPod touch der Konsolenkonkurrenz mittlerweile aber bereits überlegen', stellt Knippel fest.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Apps machen mehr Umsatz
Seit 2013 hat sich der Umsatz verdreifacht, seit zehn Jahren gibt es Stores und ein App-Ökosystem. Aktuel...

iPad für das mobile Gaming?
Die zunehmende Konkurrenz durch Apples Produktfamilie hat der Gaming-Industrie weiter zugesetzt. Insbeson...

Games verkaufen sich schwerer
Die angeschlagene Videospielbranche zeigt keine Anzeichen einer baldigen Erholung. Einer aktuellen Markte...

Wachstum bei Piatnik
Auf Spiele ist auch in Krisenzeiten Verlass. Piatnik Österreich verzeichnete im Jahr 2009 ein Umsatzwachs...

PSP: Assassin's Creed Bloodlines im Test
Die Temepelritter ziehen sich aus dem Heiligen Land zurück, um nach Zypern zu flüchten. Assassin Altair m...

Grand Theft Auto am iPhone
Rockstar Games, das internationale Entwicklerstudio von Take-Two Interactive hinter der populären Games-R...

Handy-Spiele boomen
In Deutschland wurden nach einer Studie der GfK im letzten Jahr sieben Millionen Handygames verkauft. Kla...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Handy/Smartphone | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at