Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Online Casinos und Slotmaschinen werden immer beliebter im Internet
Letsplay und eSports-MikrophoneWegweiser...Fotoserie im Artikel!Video im Artikel!
twitch Prime mit kostenlosen Spielen
eSport an Chinas Schulen
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

DSG und Newsletter



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Spiele
Branche  20.08.2009 (Archiv)

Games haben hohen Stellenwert

Dass Games mittlerweile einen sehr hohen gesellschaftlichen Stellenwert einnehmen, zeige das enorme Besucherinteresse im Rahmen der Spielemesse gamescom, hörte man heute beim parallel stattfindenden Kongress.

'Computer- und Videospiele sind das Medium der Gegenwart. Die positive Entwicklung der Branche hat sich in Deutschland als ein Wachstums- und Innovationstreiber nicht nur für die heimische Games-Industrie selbst, sondern auch für andere Medienbranchen erwiesen.' Mit diesen Worten eröffnete Andreas Krautscheid, Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, heute, Donnerstag, eine prominent besetzte Podiumsdiskussion zum Thema 'Games-Politik' auf dem gamescom congress.

Im Zusammenhang mit dem Thema Games sei es aber besonders wichtig, nicht nur die wirtschaftliche Seite zu sehen, sondern man müsse auch die konkreten Auswirkungen auf das einzelne Individuum beleuchten. 'Die Politik muss sich für alle Aspekte dieses Phänomens interessieren und Chancen genauso erkennen wie Risiken', so Krautscheid.

Schattenseiten wie Spielesucht und für Jugendliche ungeeignete Gewaltinhalte seien aber allzu oft das bestimmende Diskussionsthema. 'Was wir brauchen, ist eine differenzierte öffentliche Debatte. Die tragischen Ereignisse von Winnenden haben deutlich gezeigt, dass es in den Reihen der deutschen Politiker eine große Verunsicherung in Bezug auf Games gibt. Aus Unsicherheit heraus wird dabei allzu oft mit einem blinden Beißreflex reagiert und das Verbot von 'Killerspielen' gefordert', betont Krautscheid. Das Problem sei, dass viele sich überschnell zu Dingen äußerten, von denen sie selbst gar keine Ahnung hätten.

'Die Computerspielindustrie ist im Vergleich zu anderen Medienbranchen noch sehr jung und wird sich in Zukunft sicher noch rasant weiterentwickeln', stellt Olaf Wolters, Geschäftsführer beim Bundesverband für Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) klar. 'Neue Geschäftsmodelle werden künftig zudem noch weitere Einnahmequellen eröffnen', ist Wolters überzeugt und verweist dabei abschließend auf das aufstrebende Geschäftsfeld von Abonnement-finanzierten Online-Spielen und die Möglichkeit, zielgruppenrelevante Werbebotschaften in Computer- und Videospielen zu platzieren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Shooter machen klug!
Computerspiele haben bekanntlich ihre Pros und Contras. Gerade beim Vergleich von Denkspielen und Ego-Sho...

245.000 Besucher in Köln
Die Gamescom hat die Erwartungen der Veranstalter erfüllt, heißt es. Bei der letzten klassischen Games Co...

gamescom 2009 Köln
Zum ersten Mal haben sich heute, Mittwoch, in Köln die Pforten für Europas neue Leitmesse für Computer- u...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Branche | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at