Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.















Neueste Artikel

Apps machen mehr Umsatz
Ein Viertel wettet zur WM
Die größten Pokerturniere der Welt
Games und Sport gegen Alzheimer
Museum für gefährdete Sounds
mehr...









Aktuelle Highlights

Audi TT



Querverweise
Lotto 6 aus 45

 
player.at 1game Kurzmeldungen
Vorschau  04.07.2009 (Archiv)

Filmszenen selbst spielen

Hollywood will das Genre der Filmklassiker wiederbeleben. Yoostar lässt User Lieblingsszenen bekannter Filmklassiker nachspielen und bringt das Guitar Hero-Konzept in den Schwarz-Weiss-Film.

Um die Nachfrage der Konsumenten in diesem Bereich anzukurbeln, haben sich kürzlich fünf der großen Produktionsstudios mit einem Internet-Startup zusammengetan, das seinen Kunden bald einen interessanten neuen Service anbieten wird, der das 'Guitar Hero'-Konzept auch im Filmbereich etablieren soll. Yoostar , so der Name des US-Unternehmens, will es Nutzern nämlich erstmals ermöglichen, selbst in die Haut berühmter Schauspieler zu schlüpfen, um persönliche Lieblingsszenen berühmter Hollywood-Klassiker nachspielen zu können. 'Yoostar verwandelt dein Zuhause in ein Filmstudio', versprechen die Verantwortlichen. Das entsprechende Startpaket, das aus einer Greenscreen-Leinwand, einer hochauflösenden Webcam mit integrierten Mikrofonen und einem Softwarepaket besteht, soll noch in diesem August zu einem Preis von rund 170 Dollar im US-amerikanischen Handel erscheinen.

'Yoostar ist ein vollkommen neuer Umsatzkanal, von dem eine ganze Menge Leute und Hollywood-Studios profitieren werden', zitiert das US-Branchenblatt Todd Unger, Vice President Marketing bei Yoostar. Dies dürften die Studios selbst genauso sehen, denn mit Paramount, Universal, MGM, Warner Brothers und Lionsgate haben bereits fünf Produktionsfirmen Partnerschaftsverträge mit dem Web-Startup abgeschlossen. 'Wir wollen das Gleiche für den Film tun, was 'Rock Band' und 'Guitar Hero' für die Musikbranche erreicht haben. Beide Videospiele haben das Interesse an klassischen Rockgruppen wiederbelebt', erläutert Patrick Bousquet-Chavanne, Präsident und CEO von Yoostar.

Laut eigenen Angaben werden zum Verkaufsstart von Yoostar rund 14 verschiedene Szenen aus Filmklassikern im Retail-Paket enthalten sein. Mit dabei unter anderem solche Hollywood-Oldies wie die Billy-Wilder-Streifen 'Double Indemnity' (1944) und 'Sunset Boulevard' (1950). Aber auch vergleichsweise jüngere Produktionen wie 'Terminator' (1984) oder 'Beverly Hills Cop 2' (1987) sollen im Grundpaket inbegriffen sein. Zur Befriedigung spezieller Userwünsche wird Yoostar zudem eine ganze Reihe nachspielbarer Szenen per Download anbieten, die dem Unternehmen zufolge zwischen 0,99 und 3,99 Dollar pro Stück kosten sollen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Echte nackte Haut für Spiele
Die Darstellung von Haut ist seit jeher eine schwierige Übung für die Hersteller von Computerspielen. Ein...

DJ Hero statt Guitar Hero
Der Videospielhersteller Activision hat das Geheimnis um sein neuestes Musikgame gelüftet. Auf den weltwe...

Rock Band verfügbar
Guitar Hero hat angekündigt, neben der Gitarre auch andere Instrumente anzubieten. Rock Band macht das sc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Vorschau | Archiv



 
 

 


Furtner live


Cabrio und US-Cars


Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018


Motorwelten Wien


BMW X2

Aktuell aus den Magazinen:
 Sex-Abzocke in Instagram Investigative Leistung oder Selbstjustiz gegen Beichtstuhl
 Leistungsschutzrecht kommt so nicht EU-Parlament stimmt gegen Urheberrechtsreform
 Teure Google Maps Wer Landkarten auf Websites einsetzt, muss zahlen.
 IGTV statt Youtube Videos im Hochformat produzieren...
 Halteverbot, ausgenommen Stromer Elektroautos bekommen mehr Platz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke
Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Datenschutz    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at